ORF-Public Value ORF-Public Value Home ORF-Public Value E-Mail ORF-Public Value Backstage
Public Value Report TEXTE Dialogforum Statements Unternehmen ORF-Kontakt

Public Value Bericht 12/13

Wo bleibt der Aufstand?

„Public Value“ ist im ORF in fünf Qualitätsdimensionen und 18 Leistungskategorien gegliedert.

1. Individueller Wert: Angebote und Leistungen, die Wert und Nutzen im individuellen Kontext der Mediennutzung ergeben: Zuverlässige, glaubwürdige, vertrauenswürdige kompetente Information, Service und Lebenshilfe für den Alltag, anspruchsvolle, qualitätsorientierte Unterhaltung, Bildungsangebote, die individuell genutzt werden können und nicht zuletzt Initiativen, die soziale Verantwortung, wie etwa Barrierefreiheit und unmittelbare Hilfe für in Not geratene Menschen zum Ausdruck bringen.
2. Gesellschaftswert: Medienangebote und Leistungen, die Wert und Nutzen im gesellschaftlichen Kontext der Mediennutzung ergeben: Bezug zur und Behandlung der gesellschaftlichen und kulturellen Vielfalt, Orientierungs- und Integrationsfunktion, Kulturauftrag, Bürgernähe.
3. Österreichwert: Medienangebote und Leistungen, die Wert und Nutzen im Kontext einer originär österreichischen Medienproduktion ergeben: Die Behandlung relevanter Themen zur österreichischen Identität in Geschichte, Kultur und aktueller gesellschaftlicher Entwicklung, Nutzen für die österreichische Kreativwirtschaft, umfassende Medienproduktion im föderalen Kontext.
4. Internationaler Wert: Medienangebote und Leistungen, die Wert und Nutzen im Kontext europäischer Integration und internationaler Berichterstattung ergeben: Authentische, kompetente Information europa- und weltweit. Eigenständiges, umfangreiches Korrespondentinnen- und Korrespondentennetz, europäische und internationale Kooperationen.
5. Unternehmenswert: Leistungen, die den Wert des Unternehmens, seine wirtschaftliche Effizienz und Nachhaltigkeit, seine technologische Innovationskraft, Kompetenz und Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit dokumentieren.
»Es braucht mehr Visionen für ein demokratischeres Netz«, Thomas Wagner, Soziologe und Autor des Buches »Das Netz in unsere Hand« abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Es braucht mehr Visionen für ein demokratischeres Netz«
Thomas Wagner, Soziologe und Autor des Buches »Das Netz in unsere Hand«
»Abhängigkeiten hat man, aber das kann man regeln«, Max Schrems, Datenschutzaktivist und Jurist abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Abhängigkeiten hat man, aber das kann man regeln«
Max Schrems, Datenschutzaktivist und Jurist
»Public Servic Media would not work in the US«, Jeff Jarvis, CUNY Center for entrepreneurial Journalism, Autor von „What would Google do“ abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Public Servic Media would not work in the US«
Jeff Jarvis, CUNY Center for entrepreneurial Journalism, Autor von „What would Google do“
»Standard für Informationen wichtig«, Philipp Blom, Historiker und Autor abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Standard für Informationen wichtig«
Philipp Blom, Historiker und Autor
»Ausgrenzen ist nie eine Methode«, Ulrike Guérot, Department für Europapolitik und Demokratieforschung, Donau-Universität Krems abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Ausgrenzen ist nie eine Methode«
Ulrike Guérot, Department für Europapolitik und Demokratieforschung, Donau-Universität Krems
»Jedes Unternehmen braucht eine Strategie«, Alexander Knetig (Arte Creative) abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Jedes Unternehmen braucht eine Strategie«
Alexander Knetig (Arte Creative)
»Es braucht Ausdauer«, Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht. abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Es braucht Ausdauer«
Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht.
»Was mir abgeht ist die Kontrollfunktion untereinander«, Nachgefragt bei Helge Fahrnberger abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Was mir abgeht ist die Kontrollfunktion untereinander«
Nachgefragt bei Helge Fahrnberger
»Keine Abhängigkeit im Kopf zulassen«, Nachgefragt bei Harald Fidler abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Keine Abhängigkeit im Kopf zulassen«
Nachgefragt bei Harald Fidler
»Auch Kontrolleure müssen kontrolliert werden«, Nachgefragt bei Anna-Maria-Wallner abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Auch Kontrolleure müssen kontrolliert werden«
Nachgefragt bei Anna-Maria-Wallner
"We always had filterbubbles", Vesselin Popov, University of Cambridge abspielen
© ORF
"We always had filterbubbles"
Vesselin Popov, University of Cambridge
»Public Service Media owns a lot of trust«, Sally Lehrman, Santa Clara University abspielen
© ORF
»Public Service Media owns a lot of trust«
Sally Lehrman, Santa Clara University