DE | EN
DE | EN
Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen aus Österreich, Europa und der Welt zu aktuellen Entwicklungen unter anderem in den Bereichen »Public Value«, »öffentlich-rechtliche Medien«, sowie »Qualitätsjournalismus«.
 
2018-05-29

Am Montag (28.05.2018) präsentierten die Herausgeber Konrad Mitschka und Klaus Unterberger im Presseclub Concordia ihren Sammelband mit dem Namen Public Open Space, in welchem sich 55 renommierte Wissenschafter/innen unter anderem mit den Themen Public Value, dem Status Quo öffentlich-rechtlicher Medien und deren Zukunftsperspektiven auseinandersetzen.

Österreichische und internationale Wissenschafter/innen behandeln in dem Werk Schwerpunktthemen wie Glaubwürdigkeit und vertrauenswürdige Informationen, Integration, Inklusion, Diversität und Menschenrechte, aber auch Jugend und Sportberichterstattung. Der Grundtenor vieler Beiträge lautet, dass zu viele Einschränkungen die Öffentlich-Rechtlichen daran behindern, ihren gesetzlich festgelegten Auftrag zu erfüllen.

Unterstützt wurde die Buchpräsentation der Herausgeber von vier der Autoren der Beiträge. Am Podium waren FH.-Prof. Dr. Reinhard Christl (Public-Value-Beirat), Univ.-Prof.Dr. Leonhard Dobusch (Universität Innsbruck), Univ.-Prof. Dr. Thomas Steinmaurer (Universität Salzburg) und Univ.-Prof.in Dr.in Petra Herczeg (Universität Wien).

Das Buch Public Open Space ist im Facultas Universitätsverlag erschienen.

[mehr]

Zurück zur Listenausgabe

Public Value Bericht 2017/18 »Der UNTERSCHIED«
Warum macht der ORF mehr als einen Unterschied?
Der Public-Value-Report 2017/18 gibt Antworten: 55 Stimmen aus dem ORF, sowie Beiträge von Expert/innen zur öffentlich-rechtlichen Medienqualität.

[Zum Download]

Public Value Bericht 2017/18 »Das Handbuch«
Der ORF macht mehr als einen Unterschied. 55 Cent erhält der ORF pro Tag und Betragszahler/in. 55 Qualitätsunterschiede dokumentieren, wofür der ORF dieses Geld verwendet, was der ORF leitet und wie er Ihnen nutzt. Nachzulesen im Public Value Handbuch 2017/18.




#Next Generation
Die Videoreihe „Next Generation“ ergänzt die Aussagen der ORF-Mitarbeiter/innen zu Medienqualität und -zukunft im Public Value Bericht 2016/17. Dazu hat das Public Value Kompetenzzentrum einige der jüngsten ORF-Mitarbeiter/innen gefragt, welche Erwartungen, Ansprüche und Forderungen sie an ein öffentlich-rechtliches Medium stellen – und wie Medienqualität im digitalen Europa produziert werden kann. Mehr dazu auf dieser Website.

[Zu den Videos]


Das Geheimnis der Farben
Fünf Qualitätsdimensionen und insgesamt 18 Leistungskategorien definieren ORF Public Value: abgeleitet aus dem ORF-Gesetz, den ORF-Programmrichtlinien, den ORF-Leitlinien sowie den aktuellen Anforderungsbedingungen in Gesellschaft und Medienentwicklung. [mehr]



Public Value Bericht 2017/18