DE | EN
DE | EN
Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen aus Österreich, Europa und der Welt zu aktuellen Entwicklungen unter anderem in den Bereichen »Public Value«, »öffentlich-rechtliche Medien«, sowie »Qualitätsjournalismus«.
 
2017-11-16

Der ORF will mit einem neuen öffentlich-rechtlichen Format aufzeigen, was Österreicher/innen können. Bei "ÖSTERREich kann" sollen österreichische Talente im Mittelpunkt stehen - keine Ego-Show, sondern unter dem Slogan "Gemeinsam können wir alles".

Zehn Ideen und Projekte werden Menschen aus ganz Österreich präsentieren, die mit einem konkreten Problem konfrontiert, die Ärmel hochgekrempelt und ihre eigenen Lösungsansätze entwickelt haben. Die präsentierten Ideen der heimischen Pionierinnen und Pioniere stehen repräsentativ für die unzähligen Talente und Fertigkeiten in Österreich.
Für das Format wurden die spannendsten Menschen und Projekte ausfindig gemacht und einem zehnköpfigen Expertenpanel, bestehend aus Akteurinnen und Akteuren der heimischen Innovationslandschaft, zum Feedback vorgelegt. Die Projekte mit den höchsten Bewertungen wurden in die Live Sendung eingeladen.

Die Sendung ist Teil der größeren ORF-Kampagne "ICH KANN - DU KANNST - GEMEINSAM KÖNNEN WIR ALLES". Zur Kampagne, die am Nationalfeiertag im Oktober startete, erklärte ORF-Programmdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Mit dieser Kampagne wollen wir im ORF-Fernsehen Bewusstsein dafür schaffen, dass Selbstwert und Wissen um das eigene Können wichtig sind. Wir wollen jede und jeden in diesem Land dazu bringen, einen positiv stolzen Blick auf sich selbst und die jeweils anderen zu werfen."

Die Sendung "ÖSTERREich kann" ist am 24. November live ab 20.15 in ORF eins zu sehen.

Mehr Info:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20171114_OTS0096/oesterreich-kann-am-24-november-in-orf-eins
http://der.orf.at/unternehmen/aktuell/ich_kann_du_kannst100.html

[mehr]

Zurück zur Listenausgabe


#Next Generation
Die Videoreihe „Next Generation“ ergänzt die Aussagen der ORF-Mitarbeiter/innen zu Medienqualität und -zukunft im Public Value Bericht 2016/17. Dazu hat das Public Value Kompetenzzentrum einige der jüngsten ORF-Mitarbeiter/innen gefragt, welche Erwartungen, Ansprüche und Forderungen sie an ein öffentlich-rechtliches Medium stellen – und wie Medienqualität im digitalen Europa produziert werden kann. Mehr dazu auf dieser Website.

[Zu den Videos]


»Qualität entfalten« - Der Public-Value-Bericht 2016/17
»Qualität entfalten« - Diesen Anspruch haben wir im aktuellen Public Value Report wörtlich genommen: Wie in den letzten Jahren geben zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus TV, Radio und Online Einblick in ihre Arbeit und begründen ihre persönliche Perspektive zu öffentlich-rechtlicher Qualität. Die jeweilige Rückseite der fünf Hefte zu den Qualitätsdimensionen des »Public Value« lässt sich zu einem Plakat entfalten, das ORF-Leistungen im Kontext thematisiert. [Zum Download]


Das Geheimnis der Farben
Fünf Qualitätsdimensionen und insgesamt 18 Leistungskategorien definieren ORF Public Value: abgeleitet aus dem ORF-Gesetz, den ORF-Programmrichtlinien, den ORF-Leitlinien sowie den aktuellen Anforderungsbedingungen in Gesellschaft und Medienentwicklung. [mehr]