DE | EN
DE | EN

Public Value Bericht 2017/18 "Der Unterschied"

55 Stimmen aus dem ORF zur öffentlich-rechtlichen Medienqualität


71,6 %
...der Schweizer stimmberechtigten Bevölkerung haben im März eine Initiative zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren abgelehnt und sich für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk entschieden. Das ist ein starkes Signal, dass Medien auch weiterhin öffentliche Aufgaben übernehmen sollen, die nicht nur Aktienbesitzern, sondern – im Auftrag der Gesellschaft – allen Menschen nützen sollen. Das Ergebnis der Volksabstimmung ist aber auch ein Signal dafür, dass gebührenfinanzierte Medien mehr als je zuvor Rechenschaft ablegen, müssen: Wofür sie die finanziellen Mittel verwenden und worin ihre unterscheidbare Medienqualität besteht. Diesen Anspruch erfüllt der ORF seit Jahren konsequent. Im aktuellem Public Value Bericht nimmt er dabei Ihren Gebührenbeitrag zur Grundlage:
– SIE zahlen pro Tag und Haushalt dem ORF 55 Cent – für 4 österreichweite TV- und 3 nationale Radiosender, für weitere 9 Regionalradios der Landesstudios, für ORF.at, Teletext und für die ORF-Sendungen auf 3sat und ARTE.
– 55 ORF-Mitarbeiter/innen dokumentieren auf den folgenden Seiten, was Sie dafür erhalten, wie ORF-Journalist/innen den öffentlich-rechtlichen Auftrag in der Praxis ihres Arbeitsalltages erfüllen. Das sind 55 Stimmen aus dem ORF, die sichtbar machen, was der ORF – Tag für Tag – leistet und Ihnen nützen soll. Externe Expertise, umfangreiche Zahlen, Daten und Fakten ergänzen die Information zur multimedialen Produktion des ORF.
Gerade die aktuellen Debatten um die „Fake News“ der digitalen Welt zeigen, dass der Nachweis an journalistischer Kompetenz und die Vertrauenswürdigkeit der Medien wichtiger als je zuvor sind. Daher ist die Frage, worin Medienqualität besteht, mit welchem Umfang und welchen Leistungskriterien sie umgesetzt wird, umso bedeutender. Der Unterschied, den Medien machen können, liegt in der nachweisbaren Qualität ihrer Arbeit und darin, welchen Wert und Nutzen sie für die Gesellschaft erbringen.
Für den ORF gilt dabei: Wir dokumentieren und überprüfen unsere Leistung und legen Rechenschaft darüber ab. Das Urteil obliegt – wie immer – Ihnen.

#ALEXANDER WRABETZ – GENERALDIREKTOR DES ORF


Public Value Bericht 2014/15, WOHIN? abspielen
Public Value Bericht 2014/15
WOHIN?
Public Value Bericht 2013/14, Trailer zur Public-Value-Woche im ORF abspielen
© ORF
Public Value Bericht 2013/14
Trailer zur Public-Value-Woche im ORF


Public Value Bericht 2017/18