DE | EN
DE | EN
© ORF

Die 100-Sekunden-ZiB

Public Value Bericht 2015/16: Mailen mit Mag. Christoph Varga – TV-Wirtschaftsredaktion des ORF





Von: Konrad Mitschka
Gesendet: Montag, 18. Jänner 2016 16:23
An: Christoph Varga
Betreff: Nachfrage

Hi Christoph,
der Public-Value-Bericht steht heuer im
Zeichen von „Aufmachen!“ – Frage an Dich, den Preisträger: Was und wie sollen öffentlich-rechtliche Medien (wie der ORF) im digitalen Europa „aufmachen“?
Lg Konrad

 
Von: Christoph Varga
Gesendet: Dienstag, 26. Jänner 2016 11:56
An: Konrad Mitschka
Betreff: AW: Nachfrage

Servus, puhhhhh … einfache Frage, schwierige Antwort. — Politisch ist ja momentan eher das „Zumachen“ im Trend – Grenzen werden geschlossen, um den so genannten „Flüchtlingsstrom“ einzudämmen. Wir erleben einen Rückbau der Europäischen Union und ihrer Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Manche, wie der slowakische Ministerpräsident Fico, sehen die EU gar vor dem Scheitern. Wörtlich spricht er vom „rituellen Selbstmord“ der EU. Unser Aufmacher in der ZiB ist derzeit, Ende Janner 2016, fast täglich die Flüchtlingskrise.

 
— Du fragst nach dem digitalen Europa: Selbst da können wir die Flüchtlinge als Beispiel nehmen: Die Menschen sind sehr stark vernetzt, praktische jede und jeder hat ein Smartphone. Die Menschen wissen über die Entwicklungen in Europa bestens Bescheid. Die Aussagen etwa von Angela Merkel werden in Echtzeit in Flüchtlingslagern in der Türkei oder im Libanon registriert. Wohl auch die Katastrophen, die sich bei der Flucht abspielen. Immer noch ertrinken täglich Dutzende Menschen im Mittelmeer.

 
— Die Aufgabe öffentlich-rechtlicher Medien ist ganz klar: möglichst objektiv berichten. Urban Myths als solche entlarven, die Tatsachen dagegenhalten. Umgekehrt auch klar die Probleme benennen, die durch den Zustrom an Flüchtlingen entstehen: höhere Arbeitslosigkeit, Belastung des Sozialsystems, vermutlich aber auch zusätzliches Wirtschaftswachstum – befeuert durch die staatlichen Ausgaben zur Unterstützung der Flüchtlinge. All das zeigen wir in unseren Sendungen – sehr ausgewogen.

 
— Aufmachen – im Sinne von: aufbrechen, weitergehen, einen Weg fortsetzen: Auch da kommt einiges auf uns zu, und jetzt komme ich auf wirtschaftliche Themen im engeren Sinn. In vielen Wirtschaftsbereichen ist die Digitalisierung noch nicht voll ausgeschöpft. Das Stichwort dazu lautet: Industrie 4.0. Wie können Digitalisierung und Globalisierung in einzelnen Unternehmen besser genutzt werden? Ein banales Beispiel: Wenn im Lager die Schrauben ausgehen, schreit der Computer und bestellt neue bei der Schraubenfabrik. Möglicherweise konnte der Computer auch mehrere Angebote von Schraubenfabriken einholen. Die Computer kommunizieren miteinander, die Schrauben werden geliefert, ohne dass ein menschlicher Einkäufer eingreifen muss. Schöne, neue Welt – das geht natürlich nur bei standardisierten Abläufen. Aber selbst da ist einiges an Synergien zu heben, an die offenbar noch kaum jemand gedacht hat.

Von: Konrad Mitschka
Gesendet: Mittwoch, 27. Jänner 2016 12:16
An: Christoph Varga
Betreff: AW: Nachfrage

Oha, ich gestehe, mit einer so ausführlichen Antwort hab ich nicht gerechnet … Ich frag zu den Medien noch mal nach: Was hältst Du von Bürgerjournalismus? Sollen öffentlich-rechtliche Medien das künftig intensiver ermöglichen, vielleicht kuratiert? Auch um den vielen Gerüchten, die sonst allein auf weiter Netzwerkflur herumgeistern, etwas entgegenzusetzen?

Von: Christoph Varga
Gesendet: Mittwoch, 27. Jänner 2016 14:49
An: Mitschka Konrad
Betreff: AW: Nachfrage

Grundsätzlich gut. Das macht der ORF ja jetzt schon. Während der Flüchtlingskrise gab es mehrfach Beiträge über Fragen, die im Netz heftig diskutiert wurden: warum die Flüchtlinge etwa alle Smartphones besitzen? Oder wieviel Geld sie tatsachlich vom Staat bekommen – da sind ja die unglaublichsten Gerüchte durch die Welt gegeistert. Es ist halt immer eine schwierige Entscheidung: Wenn wir jedem Gerücht aus dem Netz nachrennen, geben wir dem auch ein breites Forum. Ein Forum, das dem Gerücht überhaupt nicht entspricht. Wir haben in Vor-Internet-Zeiten auch nicht jeden österreichischen Stammtisch übertragen – oder einen Faktencheck von Stammtisch-Gerüchten vorgenommen.

Ein Beispiel: Gestern ist das Gerücht herumgegeistert: Die Lohnsteuereinnahmen steigen auch 2016 um 5 Prozent. Und das, obwohl die Regierung eben die Lohnsteuer gesenkt hat. Klingt nach einer Aufreger-Gschicht. War allerdings vollkommen unlogisch, weil ja die Beschäftigung nicht so stark steigt. Nach einem Anruf im Finanzministerium war das Gerücht auch nicht mehr zu halten. Warum also sollen wir Falschmeldungen dementieren, die wir selbst nicht in die Welt gesetzt haben? Rund um die Griechenland-Krise sind ununterbrochen Gerüchte von Sozialmissbrauch in Griechenland auf uns eingeprasselt. Sehr oft waren die angeblichen Missbrauchsfalle nicht zu verifizieren oder schlichtweg erfunden. Ganz abgesehen davon gibt es überall Sozialmissbrauch, wo es soziale Leistungen gibt. Auf der anderen Seite haben sich Befürchtungen von manchen Wutbürgerinnen und Wutbürgern bewahrheitet: Griechenland wird die Kredite aus der Krise nicht zurückzahlen. Die Politiker/innen haben damals die Situation eindeutig geschont. Es ist schon die Aufgabe von erfahrenen Journalistinnen und Journalisten, Meldungen und Gerüchte sehr kritisch in Frage zu stellen, ganz gleich, von wem sie kommen.

Von: Konrad Mitschka
Gesendet: Donnerstag, 28. Jänner 2016 11:50
An: Christoph Varga
Betreff: AW: Nachfrage

Soll heißen:
Bürger/innen als Informationsquelle, das auch stark signalisieren, in Dialog treten, aber das Ergebnis wird dann von Journalistinnen und Journalisten gemacht, richtig? Letzte Nachfrage: Wie konnte da eine Öffnung aussehen? Also: Wie kann der ORF seine Ohren noch weiter aufsperren?

Von: Christoph Varga
Gesendet: Freitag, 29. Jänner 2016 13:23
An: Konrad Mitschka
Betreff: AW: Nachfrage

Ganz genau.
Was ich persönlich jetzt auch schon mache: Wenn Kritik an Berichterstattung kommt, rufe ich die Kritiker/innen persönlich an, soweit sie eine Nummer hinterlassen. Neulich hat mir ein – offensichtlich recht verzweifelter – Mann geschrieben, wie mühsam es ist, einen Job zu finden; selbst bei guter Qualifikation. Wir werden versuchen, seine Geschichte zu erzählen. Ich habe aber auch schon die Beobachtung gemacht, dass Mail-Schreiber/innen dann nicht mit ihrer Kritik oder ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gehen wollen. Per Mail schimpft es sich halt leichter …
Die Aufgabe für den ORF muss auch in Zukunft sein, noch mehr mit dem Publikum in Kontakt zu treten – sowohl on als auch off air. Auch da passiert ja jetzt schon ganz viel – bei diversen Veranstaltungen in den Landesstudios, via Ö3, im künftigen Frühfernsehen oder ähnlichen Formaten, auch im Rahmen der Qualitätssicherung in den Publikumsgesprächen. Auch gibt es die Idee, einen ORF-Ombudsmann einzuführen, für Beschwerden, Gerüchte und Anwürfe. Wobei wir uns – wie gesagt – schon jetzt wirklich sehr bemühen, jede Mail, jedes Telefonat oder jeden Brief zu beantworten. Wir sind da sehr gewissenhaft. Mehr in Kontakt treten – das geht auch über die Schulen. Auch das haben wir in unserem Projekt: „ZiB macht Schule“ bereits sehr erfolgreich gemacht. Jetzt läuft ein Versuchsprojekt, in dem wir Schülerinnen und Schülern Feedback zu ihren Blogs geben – auch die frühere Schülerzeitung wandelt sich und ist mittlerweile digital und online und nicht mehr zwingend in gedruckter Ausgabe. Bei dieser Gelegenheit kann man den Schülerinnen und Schülern zeigen, was der ORF online alles anbietet: von [M]eins bis zur ZiB-Facebook-Seite. Ab Ende April dann die ZiB100 – die ZiB in 100 Sekunden fürs Smartphone. Also: Der ORF ist da sehr innovativ. Und wir werden diese Gelegenheiten auch nutzen, um den Schülerinnen und Schülern zu sagen, warum kritischer Journalismus wichtig ist. Ob auf Facebook, in Blogs oder eben in der ZiB.


Der Autor
Christoph Varga ist Leiter des Wirtschaftsressorts der ZiB. 2015 wurde er mit dem Axel-Corti-Preis ausgezeichnet.




Warum »AUFmachen?«, Dr. Alexander Wrabetz – Generaldirektor des ORF abspielen
© ORF
Warum »AUFmachen?«
Dr. Alexander Wrabetz – Generaldirektor des ORF
Datenheft, Public Value Bericht 2015/16 abspielen
Datenheft
Public Value Bericht 2015/16
"AUFMACHEN", Public Value Bericht 2015/16 abspielen
"AUFMACHEN"
Public Value Bericht 2015/16
Seven Implications, Public Value Bericht 2015/16: Univ.Prof. Dr. Gregory F. Lowe – University of Tampere abspielen
Seven Implications
Public Value Bericht 2015/16: Univ.Prof. Dr. Gregory F. Lowe – University of Tampere
Die Cultural-Memory-Funktion, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Dr.in Corinna Wenzel – Universität Salzburg abspielen
© Foto: Magrit Berger
Die Cultural-Memory-Funktion
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Dr.in Corinna Wenzel – Universität Salzburg
Unser aller Rundfunk im digitalen Zeitalter, Public Value Bericht 2015/16: Prof. Dr. Klaus Meier – Universität Eichstätt abspielen
Unser aller Rundfunk im digitalen Zeitalter
Public Value Bericht 2015/16: Prof. Dr. Klaus Meier – Universität Eichstätt
Abschied vom Gemeinsinn?, Public Value Bericht 2015/16: Prof. DDr. h.c. Werner Weidenfeld – Ludwig-Maximilians-Universität München abspielen
Abschied vom Gemeinsinn?
Public Value Bericht 2015/16: Prof. DDr. h.c. Werner Weidenfeld – Ludwig-Maximilians-Universität München
Digital Commons, Public Value Bericht 2015/16: Prof. Graham Murdock – Loughborough University abspielen
© ORF
Digital Commons
Public Value Bericht 2015/16: Prof. Graham Murdock – Loughborough University
Ein unabdingbarer Lieferant, Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. Dr. Jens Lucht & Univ.-Prof. Dr. Mark Eisenegger – Universitäten Zürich und Salzburg abspielen
Ein unabdingbarer Lieferant
Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. Dr. Jens Lucht & Univ.-Prof. Dr. Mark Eisenegger – Universitäten Zürich und Salzburg
»Ihr lügt doch alle!«, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value abspielen
© ORF/Hans Leitner
»Ihr lügt doch alle!«
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value
futurelab.261, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice abspielen
© ORF
futurelab.261
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice
Gleich gelingt’s uns besser, Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF abspielen
© ORF
Gleich gelingt’s uns besser
Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier« abspielen
© ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier«
Eine Frage der Haltung, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung abspielen
© ORF
Eine Frage der Haltung
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen
Niederschwelliger Zugang, Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Niederschwelliger Zugang
Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF
Wie der Würstelfreitag entstanden ist, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a (FH) Karin Haager – Kogründerin von Flimmit abspielen
© ORF/Altes Geld
Wie der Würstelfreitag entstanden ist
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a (FH) Karin Haager – Kogründerin von Flimmit
Digitale Archive der Gegenwart, Public Value Bericht 2015/16: Ao.Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Larissa Krainer – Universität Klagenfurt abspielen
© Pucher
Digitale Archive der Gegenwart
Public Value Bericht 2015/16: Ao.Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Larissa Krainer – Universität Klagenfurt
ORF goes »smart«, Public Value Bericht 2015/16: Thomas Prantner – ORF Online und neue Medien abspielen
© ORF/Neumayr/Mike Vogl
ORF goes »smart«
Public Value Bericht 2015/16: Thomas Prantner – ORF Online und neue Medien
Die Lüge, die Bösartigkeit und das Hässliche, Public Value Bericht 2015/16: DI Franz Neunteufl – IGO abspielen
© ORF/Thomas Ramsdorfer
Die Lüge, die Bösartigkeit und das Hässliche
Public Value Bericht 2015/16: DI Franz Neunteufl – IGO
Transparent – aber nicht durchsichtig, Public Value Bericht 2015/16: Dieter Bornemann, M.A. – ORF abspielen
© ORF/Thomas Ramsdorfer
Transparent – aber nicht durchsichtig
Public Value Bericht 2015/16: Dieter Bornemann, M.A. – ORF
Inside Panama-Papers, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Stefan Daubrawa – ZiB 2 abspielen
© APA/AFP/Rodrigo Arangua
Inside Panama-Papers
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Stefan Daubrawa – ZiB 2
Auf zu neuen Ufern, Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Christa Hofmann – ORF-Weltjournal abspielen
© ORF
Auf zu neuen Ufern
Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Christa Hofmann – ORF-Weltjournal
Generation What: Welche Medien wollen wir?, Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren abspielen
© ORF
Generation What: Welche Medien wollen wir?
Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren
ARTE – eine offene Beziehung, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Valentin Badura – freier Journalist und Filmemacher abspielen
© ORF/Petro Domenigg
ARTE – eine offene Beziehung
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Valentin Badura – freier Journalist und Filmemacher
Unverzichtbar, Public Value Bericht 2015/16: Ursula Schirlbauer – 3sat abspielen
© ORF/Rico Rossival
Unverzichtbar
Public Value Bericht 2015/16: Ursula Schirlbauer – 3sat
In- und Outside Brüssel, Public Value Bericht 2015/16: Mails von Andreas Heyer & Leonie Heitz – ORF III abspielen
© ORF/Stefanie Lecocq
In- und Outside Brüssel
Public Value Bericht 2015/16: Mails von Andreas Heyer & Leonie Heitz – ORF III
Falsche Horrorgeschichten, Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Mathilde Schwabeneder – ORF Rom abspielen
© ORF/Tosoni Lara
Falsche Horrorgeschichten
Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Mathilde Schwabeneder – ORF Rom
Vom Rauschen und den Signalen, Public Value Bericht 2015/16: Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler – Europäisches Forum Alpbach abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Vom Rauschen und den Signalen
Public Value Bericht 2015/16: Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler – Europäisches Forum Alpbach
Vision 2020, Public Value Bericht 2015/16: Ruurd Bierman – EBU abspielen
© ORF
Vision 2020
Public Value Bericht 2015/16: Ruurd Bierman – EBU
Die Online-Verblödung, Public Value Bericht 2015/16: Antonia Krenn – Klimaschutzpreisträgerin abspielen
© ORF
Die Online-Verblödung
Public Value Bericht 2015/16: Antonia Krenn – Klimaschutzpreisträgerin
Eurovision: Turning On Linguistic Diversity, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Dean Vuletic – University of Vienna abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Eurovision: Turning On Linguistic Diversity
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Dean Vuletic – University of Vienna
Das erste grüne Ereignis, Public Value Bericht 2015/16: Pius Strobl – Büro Medienstandort abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Das erste grüne Ereignis
Public Value Bericht 2015/16: Pius Strobl – Büro Medienstandort
Aufmachen für 200 Millionen, Public Value Bericht 2015/16: Edgar Böhm – Familie & Unterhaltung, ORF abspielen
© Milenko Badzic
Aufmachen für 200 Millionen
Public Value Bericht 2015/16: Edgar Böhm – Familie & Unterhaltung, ORF
Geschichte(n) aus 1.001 Sendung, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Herbert Hayduck und Camillo Foramitti – ORF-Archiv abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Geschichte(n) aus 1.001 Sendung
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Herbert Hayduck und Camillo Foramitti – ORF-Archiv
Ein guter Jahrgang, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Clemens Stadlbauer – Ö3 abspielen
© ORF/XeniaTrampusch
Ein guter Jahrgang
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Clemens Stadlbauer – Ö3
Ein starkes Team als Erfolgsfaktor, Public Value Bericht 2015/16: Benni Raich – Olympiasieger, Weltmeister, Weltcupsieger abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Ein starkes Team als Erfolgsfaktor
Public Value Bericht 2015/16: Benni Raich – Olympiasieger, Weltmeister, Weltcupsieger
Wie sagt man in Österreich?, Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. Dr. Alois Brandstetter – Schriftsteller abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Wie sagt man in Österreich?
Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. Dr. Alois Brandstetter – Schriftsteller
Aufwachen! Aber bitte mit Stil., Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister, Koordinatorin der ORF-Landesstudios abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Aufwachen! Aber bitte mit Stil.
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister, Koordinatorin der ORF-Landesstudios
Genug Spannung für alle, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Thomas Kralinger – Verband Österreichischer Zeitungen abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Genug Spannung für alle
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Thomas Kralinger – Verband Österreichischer Zeitungen
Nyitott múlt, nyílt jelen …, Public Value Bericht 2015/16: Elizabeth Hausmann-Farkas – Ungarische Redaktion des ORF abspielen
© ORF
Nyitott múlt, nyílt jelen …
Public Value Bericht 2015/16: Elizabeth Hausmann-Farkas – Ungarische Redaktion des ORF
Annäherung statt Anbiederung, Public Value Bericht 2015/16: Patrick Rina – ORF Südtirol abspielen
© ORF
Annäherung statt Anbiederung
Public Value Bericht 2015/16: Patrick Rina – ORF Südtirol
Flucht und Qualitätsjournalismus, Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren abspielen
© ORF/Roger Sala
Flucht und Qualitätsjournalismus
Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren
Die Leibhaftigkeit des Radios, Public Value Bericht 2015/16:  Mag. Thomas Wohinz – ORF RadioKulturhaus abspielen
© ORF/Ingo Pertramer
Die Leibhaftigkeit des Radios
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Thomas Wohinz – ORF RadioKulturhaus
Brücken bauen, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Peter Baminger – ORF-»Thema« abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Brücken bauen
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Peter Baminger – ORF-»Thema«
»Spielen sie das nicht!«, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Resetarits – ORF-Bürgersendungen abspielen
© ORF/Milenko Badzic
»Spielen sie das nicht!«
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Resetarits – ORF-Bürgersendungen
Es gehören immer zwei dazu, Public Value Bericht 2015/16:   Dr.in Gabriela Jahn – ORF SPORT + abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Es gehören immer zwei dazu
Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Gabriela Jahn – ORF SPORT +
Die Ö3-Challenge, Public Value Bericht 2015/16: Tom Walek – Hitradio Ö3 abspielen
© ORF/Walter Dunger
Die Ö3-Challenge
Public Value Bericht 2015/16: Tom Walek – Hitradio Ö3
5×5=20, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Sabine Bures – FM4 abspielen
© ORF/Christian Stipkovits
5×5=20
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Sabine Bures – FM4
#kunstjagd: Auf zu neuen Ufern, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Siegfried Steinlechner, MA – ORF-TV-Kulturredaktion abspielen
© Follow The Money
#kunstjagd: Auf zu neuen Ufern
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Siegfried Steinlechner, MA – ORF-TV-Kulturredaktion
Neunmal besungen, Public Value Bericht 2015/16: Sharon Nuni – ORF-TV-Kulturredaktion abspielen
© ORF/Madlene Feyrer
Neunmal besungen
Public Value Bericht 2015/16: Sharon Nuni – ORF-TV-Kulturredaktion
Öffnet die Opern!, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Madlene Feyrer – ORF-TV-Kulturredaktion abspielen
© ORF/Dietmar Mathis
Öffnet die Opern!
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Madlene Feyrer – ORF-TV-Kulturredaktion
Creating the Common Good, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Ursula Maria Probst – Kunsthistorikerin abspielen
© KUNST HAUS WIEN / W. Simlinger
Creating the Common Good
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Ursula Maria Probst – Kunsthistorikerin
Das Jahr der Bienen, Public Value Bericht 2015/16:  Dr.in Hildegard Aichberger – »MUTTER ERDE« abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Das Jahr der Bienen
Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Hildegard Aichberger – »MUTTER ERDE«
Die 100-Sekunden-ZiB, Public Value Bericht 2015/16:  Mailen mit Mag. Christoph Varga – TV-Wirtschaftsredaktion des ORF abspielen
© ORF
Die 100-Sekunden-ZiB
Public Value Bericht 2015/16: Mailen mit Mag. Christoph Varga – TV-Wirtschaftsredaktion des ORF
Die Enzyklopädie-Strategie, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Günther Ogris – SORA Institute for Social Research and Analysis abspielen
© ORF/Hans Leitner
Die Enzyklopädie-Strategie
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Günther Ogris – SORA Institute for Social Research and Analysis
Who will save quality journalism?, Public Value Bericht 2015/16:  Peter Bale – Center for Public Integrity abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
Who will save quality journalism?
Public Value Bericht 2015/16: Peter Bale – Center for Public Integrity
Aufmachen #jetzt, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Angelika Simma – Caritas Österreich abspielen
© ORF/Thomas Ramsdorfer
Aufmachen #jetzt
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Angelika Simma – Caritas Österreich
Vom Bohren in harten Brettern, Public Value Bericht 2015/16:  Christine Kaiser – ORF-Humanitarian Broadcasting abspielen
© ORF/Thomas Ramsdorfer
Vom Bohren in harten Brettern
Public Value Bericht 2015/16: Christine Kaiser – ORF-Humanitarian Broadcasting
Expedition ins Naheliegende, Public Value Bericht 2015/16: Tom Matzek – ORF-TV-Wissenschaftsredaktion abspielen
© ORF/Günter Gröbl
Expedition ins Naheliegende
Public Value Bericht 2015/16: Tom Matzek – ORF-TV-Wissenschaftsredaktion
#Howtobeaustrian, Public Value Bericht 2015/16:          Nadja Hahn, Msc – Radioinformation & Mag.a Elisabeth Stratka – Ö1 abspielen
© ORF
#Howtobeaustrian
Public Value Bericht 2015/16: Nadja Hahn, Msc – Radioinformation & Mag.a Elisabeth Stratka – Ö1
Voneinander lernen, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Walter Emberger – Teach For Austria abspielen
© ORF/Julia Türtscher
Voneinander lernen
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Walter Emberger – Teach For Austria
Bildung und Forschung im Umbruch, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Hannes Androsch, Vizekanzler a. D. – Bildungsinitiative f. d. Zukunft abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Bildung und Forschung im Umbruch
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Hannes Androsch, Vizekanzler a. D. – Bildungsinitiative f. d. Zukunft
Einfach geil, Public Value Bericht 2015/16:  Martin Rothmayer – ORF Unterhaltungsredaktion abspielen
© ORF/Hans Leitner
Einfach geil
Public Value Bericht 2015/16: Martin Rothmayer – ORF Unterhaltungsredaktion
Gute Comedy ist Talk-About, Public Value Bericht 2015/16:  Mailen mit Gernot Kulis – Hitradio Ö3 abspielen
© ORF/Martin Krachler
Gute Comedy ist Talk-About
Public Value Bericht 2015/16: Mailen mit Gernot Kulis – Hitradio Ö3
Der Blick in die Ferne, Public Value Bericht 2015/16:  Mag.a Irene Heschl – ORF-»Film und Serien« abspielen
© ORF/Hubert Mican
Der Blick in die Ferne
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Irene Heschl – ORF-»Film und Serien«
Lust auf Kontrast, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Heinrich Mis – Fernsehfilm im ORF abspielen
© ORF/Petro Domenigg
Lust auf Kontrast
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Heinrich Mis – Fernsehfilm im ORF
Auf die Dosis kommt es an!, Public Value Bericht 2015/16:  Dr. Gerald Bachinger – Niederösterreichische Patienten- und Pflegeanwaltschaft abspielen
© ORF/Robert Gokl
Auf die Dosis kommt es an!
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerald Bachinger – Niederösterreichische Patienten- und Pflegeanwaltschaft
Bewusst offen, Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Ricarda Reinisch – Gesundheitsredaktion abspielen
© ORF
Bewusst offen
Public Value Bericht 2015/16: Dr.in Ricarda Reinisch – Gesundheitsredaktion
Das ganz Banale sehen, Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer – Österreichisches Rotes Kreuz abspielen
© ORF/A.Leitner
Das ganz Banale sehen
Public Value Bericht 2015/16: Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer – Österreichisches Rotes Kreuz
Die Entschleunigung des „Online First“, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Simon Hadler – ORF.at abspielen
© ORF/ Roger Sala
Die Entschleunigung des „Online First“
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Simon Hadler – ORF.at
261er schauen, Public Value Bericht 2015/16: Julia Gessl – ORF TELETEXT abspielen
© ORF/Milenko Badzic
261er schauen
Public Value Bericht 2015/16: Julia Gessl – ORF TELETEXT
Sein und Schein, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Klein – Ö1 abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Sein und Schein
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Klein – Ö1
»Das weiß ich nicht«, Public Value Bericht 2015/16: Lou Lorenz-Dittlbacher – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Thomas Ramsdorfer
»Das weiß ich nicht«
Public Value Bericht 2015/16: Lou Lorenz-Dittlbacher – ORF TV-Information
Vertrauen ist eine heikle Sache, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Josef Seethaler – Österreichische Akademie der Wissenschaften abspielen
© ORF
Vertrauen ist eine heikle Sache
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Josef Seethaler – Österreichische Akademie der Wissenschaften
Vom Hero-Teil der Knackwurst, Public Value Bericht 2015/16: Hanno Settele – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Vom Hero-Teil der Knackwurst
Public Value Bericht 2015/16: Hanno Settele – ORF TV-Information
Mehr? [M]eins!, Public Value Bericht 2015/16: Dipl.Ing.in (FH) Lilly Gollackner – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Mehr? [M]eins!
Public Value Bericht 2015/16: Dipl.Ing.in (FH) Lilly Gollackner – ORF TV-Information
Auf eins machen, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Lisa Totzauer – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
Auf eins machen
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Lisa Totzauer – ORF TV-Information