DE | EN
DE | EN

Danach sind Sie schlauer

Anselm Peer, Im Klartext

Transkription
"Guten Tag hier spricht Anselm Peer vom ORF-Radio, Klartext-Redaktion - 'Im Klartext' das ist unsere monatliche Diskussionssendung auf Ö1 und ORF3. Nächsten Mittwoch ist es wieder soweit…“
„Eineinhalb Wochen vor jedem Klartext beginnt das große Telefonieren - zuerst werden die möglichen Gäste abgeklopft. Was könnten sie zur Diskussion beitragen? Was haben sie zu sagen? Und trauen sie sich gegen den anderen Diskussionsteilnehmer anzutreten? Das braucht oft viel Überzeugungsarbeit, hartnäckig muss man sein. Obwohl...bei Jean Ziegler war es einfach, dafür kommt aber erst Ende 2012, hat viel zu tun und ein Jahr im Vorhinein zugesagt. Das sollten sie sich auf jeden Fall anhören! Aber zurück zum Klartext. Wenn die Gäste eingecheckt sind, beginne ich mit meinen Recherchen für die Vorgeschichte, das ist ein langer Beitrag der am Anfang der Diskussion gesendet wird, um das Thema ein bisschen einzukreisen und Diskussionsstoff zu liefern. Im Gegensatz zu meiner Arbeit als Innenpolitik-Redakteur, wo man für einen Beitrag oft - wenn überhaupt - nur wenige Stunden Zeit hat, kann ich mir da ein bisschen länger Zeit nehmen. Als Lehrredakteur habe ich angefangen, war 2011 im Klartext-Team, und 2012 wechsle ich wahrscheinlich zu den Nachrichten - vorausgesetzt natürlich, Sie zahlen brav weiter ihre Gebühren. Denn wenn das Geld knapp wird müssen zuerst die jungen Redakteure dran glauben und zu einem Privatsender wechseln. Das will ich nicht. Denn kennen sie ein Privatradio in Österreich mit einstündigen Diskussionssendungen und Nachrichtenjournalen? Ein Privatradio das unaufgeregt über die wirklich relevanten Themen berichtet? Kein belangloses Geplänkel sondern hintergründige, gut recherchierte Beiträge sendet? So ein Privatradio kenne ich auch nicht. Öffentlich-rechtlich, das heißt eben: Danach sind sie schlauer. Das ist unser Auftrag und dafür brauchen wir die Gebühren. Das macht den Unterschied. Auf Wiederhören!“




Neue Gesichter im Studio, Vorarlberg heute abspielen
Neue Gesichter im Studio
Vorarlberg heute
Warum man „The Team“ nicht verpassen sollte, Heinrich Mis, ORF Filmchef abspielen
© ORF
Warum man „The Team“ nicht verpassen sollte
Heinrich Mis, ORF Filmchef
Birgit Schwarz setzt eine Tradition fort, Birgit Schwarz, Bürochefin ORF-Berlin abspielen
© ORF
Birgit Schwarz setzt eine Tradition fort
Birgit Schwarz, Bürochefin ORF-Berlin


Public Value Bericht 2017/18