DE | EN
DE | EN
© ORF/Milenko Badzic

DialogForum

Von Orban bis Murdoch: Was bleibt von der Pressefreiheit in Europa?


100 Tage nach dem Inkrafttreten des ungarischen Mediengesetzes und dem "Fall Murdoch" fragt das DialogForum nach: Ist die Medienfreiheit in Europa in Gefahr? Wie kann unabhängige Berichterstattung garantiert werden? Welche Qualitätsstandards sichern die Glaubwürdigkeit von Medien?
Unter der Leitung von Klaus Unterberger diskutieren Nicola Frank, Leiterin der Abteilung Europäische Angelegenheiten der European Broadcasting Union und des EBU-Büros in Brüssel, Steve Hewlett, Journalist, Produzent, Kolumnist bei "The Guardian" und Moderator eines wöchentlichen Medienjournals auf BBC Radio 4, Anthony Mills, Leiter der Abteilung Pressefreiheit und Kommunikation im International Press Institute und Márton Nehéz-Posony, Medienrechtsexperte und Rechtsvertreter des Ungarischen Journalistenverbands.



Gäste:

Nicola Frank, EBU
Steve Hewlett, BBC, The Guardian
Anthony Mills, IPI
Marton Nehez-Posony, Medienexperte (Ungarn)

Moderation:



Klaus Unterberger




Dialogforum "Public Network Value", mit Keynote von Univ.-Prof. Dr. Thomas Steinmaurer abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
Dialogforum "Public Network Value"
mit Keynote von Univ.-Prof. Dr. Thomas Steinmaurer


Public Value Bericht 2017/18