DE | EN
DE | EN
© ORF/Hans Leitner

DialogForum »Europas neue Fronten«

Zur Präsentation des zweiteiligen „Weltjournal spezial“ lud der ORF zu einem DialogForum


Von Tunesien bis Ungarn, von Russland bis zur Türkei sind politische Bewegungen auf dem Vormarsch, die Europas offene Gesellschaften als Feindbild sehen. In der zweiteiligen TV-Dokumentation "Europas neue Fronten" gehen Christian Schüller und Antonia Rados diesen Protestbewegungen auf den Grund. Die beiden reisen zu den aktuellen Brennpunkten in Osteuropa, im Nahen Osten und in Nordafrika: Sie besuchen militärische Frontlinien und Moscheen, sprechen mit Aktivistinnen, Aktivisten und Flüchtlingen, hören sich um in Moskauer Küchen und türkischen Basaren.

Es diskutieren:
Gudrun Harrer, Der Standard
Livia Klingl, Kurier
Paul Lendvai, Autor und Publizist
Andreas Pfeifer, ORF
Christian Schüller, ORF
Kurt Seinitz, Kronen Zeitung
Alexander Wrabetz, ORF

Moderation:
Klaus Unterberger, ORF-Public-Value-Kompetenzzentrum


Weltjournal spezial: "Europas neue Fronten"
Dienstag, 31.05., 22.35 Uhr, und
Mittwoch, 01.06. 2016, 22.30 Uhr, ORF 2


Zur interaktiven Web-Reportage

TV.ORF.at/europasneuefronten


Dialogforum "Public Network Value", mit Keynote von Univ.-Prof. Dr. Thomas Steinmaurer abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
Dialogforum "Public Network Value"
mit Keynote von Univ.-Prof. Dr. Thomas Steinmaurer


Public Value Bericht 2017/18