DE | EN
DE | EN

Kärnten in Europa

ORF Kärnten

Transkription
Diese Berge sind geografische Grenzen zwischen Kärnten und Slowenien. Nicht nur zwischen zwei Ländern und Völkern, auch Volksgruppen wurden geteilt. Und die Grenzen sind in die Köpfe gewandert, blutige Grenzen. Erster Weltkrieg, Zerfall der Monarchie, Besetzung, Abwehrkampf der Kärntner, Volksabstimmung, ob zu Österreich oder zum SAS-Staat Jugoslawien gehören. Nationalsozialismus und Partisanen. Kriegsende und Wiederaufbau. Friede mit tiefen emotionalen Wunden. Und jetzt: Europa. Die beliebte Präsentatorin Ute Pichler: „Schönen guten Abend, herzlich willkommen zu Kärnten Heute“ Der Eurovisonsstar Arnulf Prasch. Beide stehen für Heimat. ORF Kärnten schickt sie als Leitfiguren über die Grenzen. Friaul-Julisch Venetien vervollständigt den mitteleuropäischen Dreiklang am Dreiländereck. Italien als Ferment mit seinem Image von Sole, salvia mare, pizza, pasta und amore. „Servus, Srecno, Ciao“ hat im Programm Geschwister: den „Treffpunkt Europa“ und aktuell, für den Erasmus Preis nominiert, eine Serie „Generation YOUrope“. Wir zeigen das Europa der großen Möglichkeiten, das Europa des Friedens und der Lebensfreude. „Servus, Srecno, Ciao“ findet auch im Radio statt, wie im Fernsehen zur Prime-Time. Ein Partner deckt den erhöhten Aufwand ab. „Drei Kulturen, ein Lebensraum.“ Die ersten Schritte nach Europa führen zu den Nachbarn. Europa ist eine Emotion. „Dankeschön fürs Zuschauen und ein herzliches gemeinsames Servus, Srecno, Ciao!“




365 Tage Building Bridges, Hinter den Kulissen des ESC (Wien heute) abspielen
365 Tage Building Bridges
Hinter den Kulissen des ESC (Wien heute)
Neue Gesichter im Studio, Vorarlberg heute abspielen
Neue Gesichter im Studio
Vorarlberg heute


Public Value Bericht 2017/18