next
next

DE | EN
DE | EN
back to overview

mission europe #14 Innovation Innovation bedeutet für den ORF die konsequente Entwicklung zu einer multimedialen Medienplattform. Angesichts der überwältigenden Konkurrenz globaler Datenkonzerne ist eine starke österreichische Stimme nötig. Die Demokratie in Europa lebt von einer lebendigen Öffentlichkeit, und öffentlich-rechtliche Medien bieten dafür herausragende Voraussetzungen.

Allianzen, Kooperationen, Plattformen

Die aktuelle Public-Value-Jahresstudie der ORF-Qualitätssicherung wird im Herbst 2019 veröffentlicht. Nach den Studien zum öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag, zu demokratiepolitisch relevanten Verpflichtungen des ORF sowie zum "Public Network Value" und dem "Public Social Value" widmet sich die aktuelle Studie einer zentralen Herausforderung des öffentlich-rechtlichen Auftrages: Der Frage, wie öffentlich-rechtliche Medien durch Kooperationen und Allianzen sicherstellen können, dass ihre Qualitätsmedienproduktion auch im digitalen Zeitalter für die gesamte Bevölkerung zugänglich und relevant bleibt. Mitgewirkt haben mehrere Wissenschaftler/innen aus Österreich, Belgien und Deutschland; im Folgenden Ausschnitte aus zwei Studienbeiträgen.

Der Rundfunk der Gesellschaft 3.0, Barbara Thomaß, Ruhr-Universität Bochum abspielen
© Foto: ORF/Roman Zach-Kiesling
Der Rundfunk der Gesellschaft 3.0
Barbara Thomaß, Ruhr-Universität Bochum
Vom Public Network Value zum Public Open Space, Thomas Steinmaurer, Universität Salzburg abspielen
© Grafik/Foto: ORF/Thomas Jantzen
Vom Public Network Value zum Public Open Space
Thomas Steinmaurer, Universität Salzburg
Spiegel der Zeiten, Jan Krone, FH St. Pölten abspielen
© Foto: Claudia Mann/ Grafik: ORF
Spiegel der Zeiten
Jan Krone, FH St. Pölten
ZDFkultur: Der Digitale Kulturraum, Anja Fix, ZDF Hauptabteilung Kultur im Interview abspielen
© ORF
ZDFkultur: Der Digitale Kulturraum
Anja Fix, ZDF Hauptabteilung Kultur im Interview



#Best of Europe 2018
Anzahl der Beiträge je Staat im ORF-TV 2018 laut ORF-Archiv


Japan Pflegeroboter sind aus dem Alltag Japans nicht mehr wegzudenken. Harald Borer berichtete am 19.08. in "konkret" vom zunehmenden Trend, Roboter Routinetätigkeiten in der Altenpflege übernehmen zu lassen, um dem Mangel an Pflegekräften für die alternde Bevölkerung entgegenzuwirken.

Kanada Ein weites Land zwischen Energiereichtum und Umweltschutz, mit einem jungen Premierminister, der international hohe Beliebtheitswerte verzeichnet. Das Land gehört zu den sichersten der Welt und ist nach wie vor vom Pioniergeist geprägt. Kanada, das bessere Amerika? Dieser Frage widmete sich am 07.11. das "WELTjournal" in ORF 2.

Südafrika In diesem Jahr jährt sich Nelson Mandelas Geburtstag zum 100. Mal. Er war, so hieß es, Inspiration und Vorbild für die ganze Welt. Margit Maximilian begab sich für "Mittag in Österreich" auf die Spuren Mandelas und besuchte die "Nelson Mandela Foundation", die seinen Nachlass verwaltet - ausgestrahlt am 18.07. in ORF 2.

Thailand Zwölf junge Männer waren wegen Starkregens 18 Tage in einer Höhle eingesperrt und konnten nur dank internationaler Zusammenarbeit gerettet werden. Der ORF berichtete Anfang Juli in der "Zeit im Bild" über mehrere Tage von den neuesten Entwicklungen und dem glücklichen Abschluss der Rettungsaktion.