DE | EN
DE | EN
AKTUELLES

Youtube-Kanäle in Österreich: „Viel Schrott“ statt Information
Eine kürzlich veröffentlichte Studie der Fachhochschole St. Pölten liefert interessante Ergebnisse über die österreichische Youtube-Landschaft. Demnach kommt inhaltlich vor allem eines zu kurz: gesellschaftspolitische Themen. So lasse sich kein einziger Kanal der Kategorie „Information“ zuordnen und es passiere „viel Schrott“ auf Youtube, so Studienautor Andreas Gebesmair bei der Präsentation der Studie am Mittwoch. [mehr]

AKTUELLES

Die „Besten 30 unter 30“: Acht ORF-Redakteur/innen ausgewählt
Wer sind die vielversprechendsten jungen Talente der österreichischen Medienlandschaft?
Eine Antwort auf diese Frage gibt das Branchenblatt "Der Österreichische Journalist" (Medienfachverlag Oberauer) in der aktuellen Ausgabe (06-07/2017) mit der Suche nach den "Besten 30 unter 30". In diesem Jahr sind acht ORF-Redakteur/innen unter den Auserwählten. [mehr]

Public Value Report

Trailer zum aktuellen Public-Value-Bericht 2016/17
Der heuer 9. Public Value-Bericht erscheint in einem neuen Format, mit neuer „Ansprache“, um zu kommunizieren, dass ORF-Medienqualität ein lebendiger Diskurs ist, selbstreflexiv, gestützt auf die Kompetenz der Mitarbeiter/innen und ausgerichtet auf die ORF-Medienzukunft. [Zum Video]

#Next Generation

#Next Generation: Qualität entfalten
Das Public Value Kompetenzzentrum hat junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefragt, unter welchen Bedingungen sie ihre persönlichen Qualitäten bei der Arbeit optimal entfalten können. [Zum Video]

AKTUELLES

ORF legt Vorschlag für Änderungen des ORF-Angebots in Sozialen Medien vor
Mit dem vorliegenden Vorschlag für Änderungen des ORF-Angebots in Sozialen Medien soll der öffentlich-rechtliche Mehrwert des ORF-Angebots in Sozialen Medien gestärkt werden, insbesondere das Angebot teilweise ergänzt und besser auffindbar gestaltet werden. Damit verbunden ist die Bereitstellung von kommerzieller Kommunikation, welche die finanziellen Rahmenbedingungen für die Stärkung des Public-Value fördern kann. [mehr]




#Next Generation
Die Videoreihe „Next Generation“ ergänzt die Aussagen der ORF-Mitarbeiter/innen zu Medienqualität und -zukunft im Public Value Bericht 2016/17. Dazu hat das Public Value Kompetenzzentrum einige der jüngsten ORF-Mitarbeiter/innen gefragt, welche Erwartungen, Ansprüche und Forderungen sie an ein öffentlich-rechtliches Medium stellen – und wie Medienqualität im digitalen Europa produziert werden kann. Mehr dazu auf dieser Website.

[Zu den Videos]


»Qualität entfalten« - Der Public-Value-Bericht 2016/17
»Qualität entfalten« - Diesen Anspruch haben wir im aktuellen Public Value-Report wörtlich genommen: Wie in den letzten Jahren geben zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus TV, Radio und Online Einblick in ihre Arbeit und begründen ihre persönliche Perspektive zu öffentlich-rechtlicher Qualität. Die jeweilige Rückseite der fünf Hefte zu den Qualitätsdimensionen des »Public Value« lässt sich zu einem Plakat entfalten, das ORF-Leistungen im Kontext thematisiert. [Zum Download]


Das Geheimnis der Farben
Fünf Qualitätsdimensionen und insgesamt 18 Leistungskategorien definieren ORF Public Value: abgeleitet aus dem ORF-Gesetz, den ORF-Programmrichtlinien, den ORF-Leitlinien sowie den aktuellen Anforderungsbedingungen in Gesellschaft und Medienentwicklung. [mehr]



Texte 19