DE | EN
DE | EN
Public Value
Qualitätsdimensionen

Der ORF dokumentiert seine Medienleistung, seinen Wert und den Nutzen für Rundfunkteilnehmer/innen anhand von fünf Qualitätsdimensionen und 18 Leistungskategorien.

Diese sind abgeleitet aus dem ORF-Gesetz, den ORF-Programmrichtlinien, den ORF-Leitlinien sowie den aktuellen Anforderungsbedingungen
in Gesellschaft und Medienentwicklung.




Ich

Individueller Wert
Durch umfassende und faktentreue Information schafft der ORF eine VERTRAUENswürdige Grundlage zum Verständnis der Welt. Service-Sendungen vermitteln Wissen und Hilfestellungen in vielfältigen Fragen des Alltags.
UNTERHALTUNG mit Haltung bedeutet: ein vielfältiges Angebot für alle und Qualitätsstandards, die Ansprüche und Niveaugrenzen ohne Werbeunterbrechung beachten.VERANTWORTUNG übernimmt und fördert der ORF im Sinn einer bewussten Gemeinwohlorientierung.

Wir
Gesellschaftswert

Der KULTURauftrag verbindet Mehrheiten und Minderheiten. ORF-Berichterstattung bietet ORIENTIERUNGshilfe in der Flut an Nachrichten in einer zunehmend unübersichtlichen Welt. Grundlage dafür ist das Bekenntnis zur VIELFALT in der Gesellschaft. Dabei ist dem ORF BÜRGERNÄHE wichtig, indem er Menschen eine öffentliche Plattform bietet, nahe an den Interessen, den Anliegen und Sorgen der Bürger/innen. Die INTEGRATIONsfunktion des ORF soll Menschen, so unterschiedlich sie auch sind, miteinander verbinden.




Ö

Österreichwert
ORF-Regionalberichterstattung bedeutet lebendigen FÖDERALISMUS. Die Förderung österreichischer Kultur und Kreativität bringt WERTSCHÖPFUNG. Geschichtsdokumentationen und Initiativen fördern den Diskurs zu österreichischer IDENTITÄT.

Welt
Internationaler Wert
Der ORF versteht sich als Brücke zur WELT und nach EUROPA für alle Österreicher/innen. Das gelingt u. a. mit Hilfe des größten österreichischen Netzwerks von Korrespondentinnen und Korrespondenten und der Mitwirkung an europäischen Sendern und Mediennetzwerken.

ORF
Unternehmenswert
TRANSPARENZ und Nachvollziehbarkeit seiner Unternehmungen ist ebenso Anspruch des ORF wie die stete Steigerung der KOMPETENZ seiner Mitarbeiter/innen. Nur durch Qualitätssicherung kann letztlich umgesetzt werden, was das Publikum verlangt: die Fähigkeit zur INNOVATION in Radio, Fernsehen und online.












»AUFmachen«

Der Public-Value-Bericht 2015/16


Im aktuellen Leistungsbericht des ORF beschreiben ORF-Mitarbeiter/innen - anhand zahlreicher Projekte aus 2015/16 - ihre Auffassung von Medienqualität unter dem Aspekt des "Aufmachens". Die Perspektive von innen wird durch zahlreiche Beträge von externen Autor/innen erweitert.

Im beigelegten Datenheft finden sich zudem zahlreiche Daten und Fakten zur ORF-Medienproduktion 2015.

[Download Public-Value-Bericht]

[Download Datenheft 2015]



Public Value Bericht 2015/16

 Studie »eneration What?«