DE | EN
DE | EN
STATEMENT

»Jeder Mensch hat eine Grundverantwortung«
Am Rande des DialogForums zum Abschluss der "Generation What?"-Studie äußert sich Österreichs erfolgreichste Bloggerin, dariadaria, im Interview zu "Shitstorms", ihrem Wandel als Bloggerin, Eigenverantwortung und den "überanalysierten Millenials". [Zum Interview]

STUDIE

»Generation What?«
Die größte Online-Jugendumfrage Europas, die der ORF mit insgesamt 14 anderen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten durchgeführt hat, ist abgeschlossen. Wie junge Menschen in Österreich im Alter zwischen 18 und 34 Jahren ticken und was sie von Gleichaltrigen in anderen europäischen Ländern unterscheidet, das zeigt die vorliegende Studie, die die wichtigsten Ergebnisse dieses Online-Experiments zusammenfasst. [mehr]

STATEMENT

»Generation What ist eine Komödie, sieht sich selbst aber als Tragödie«
Am Rande des DialogForums zum Abschluss der "Generation What?"-Studie äußert sich die Kabarettistin und Poetryslammerin, Lisa Eckhart, im Interview zu den Themen Provokation und fehlende Selbstironie und spricht über ihren Status als "Quasi-Frührentnerin". [Zum Interview]

AKTUELLES

„Generation What?“: Größte Jugendumfrage der Zweiten Republik ist abgeschlossen
Die größte Jugendumfrage der Zweiten Republik ist abgeschlossen: Gemeinsam mit 14 weiteren öffentlich-rechtlichen Medien in Europa wurde der ORF zur Plattform für die Vermessung der Welt der 18- bis 34-Jährigen. In 149 Fragen zu den Themen Politik, Bildung, Arbeit, Europa, Glück, Sex u. v. m. ergründete seit 11. April 2016, gehostet von Hitradio Ö3, eine interaktive Online-Umfrage Wünsche, Haltungen, Ziele, Sorgen und Hoffnungen junger Menschen. Dieses Porträt der Generation What ist nun fertig... [mehr]

FAKTENCHECK

ORF-Faktencheck
Die grundlegenden Fragen zu den Gebühren: Zur Versachlichung der Diskussion hat der ORF im Faktencheck die wichtigsten Punkte aufbereitet. Sind die ORF-Gebühren im internationalen Vergleich teuer? Stimmt es, dass der ORF hauptsächlich US-Serien spielt? Und ist es wahr, dass kaum jemand mehr den ORF nutzt? [mehr]





»AUFMACHEN« - Der Public-Value-Bericht 2015/16

Im aktuellen Leistungsbericht des ORF beschreiben ORF-Mitarbeiter/innen - anhand zahlreicher Projekte aus 2015/16 - ihre Auffassung von Medienqualität unter dem Aspekt des "Aufmachens". Die Perspektive von innen wird durch zahlreiche Beträge von externen Autor/innen erweitert.

Im beigelegten Datenheft finden sich zudem zahlreiche Daten und Fakten zur ORF-Medienproduktion 2015.  [mehr]

[Download Public-Value-Bericht]

[Download Datenheft 2015]


Das Geheimnis der Farben
Fünf Qualitätsdimensionen und insgesamt 18 Leistungskategorien definieren ORF Public Value: abgeleitet aus dem ORF-Gesetz, den ORF-Programmrichtlinien, den ORF-Leitlinien sowie den aktuellen Anforderungsbedingungen in Gesellschaft und Medienentwicklung. [mehr]



Public Value Bericht 2015/16

 Studie »eneration What?«