DE | EN
DE | EN

Programmverkauf in die ganze Welt

Armin Luttenberger, Programmverkauf

Transkription
Armin Luttenberger: Programmverkauf

Die Abteilung „Content Sales International“ ist seit 2011 in die 100-Prozent-Tochter „ORF Enterprise“ integriert und vermarktet Fernsehinhalte des ORF aber auch Programme von unabhängigen Produzentinnen und Produzenten. Unser Angebot richtet sich dabei an professionelle Medienbetreiber im In- und im Ausland, wie zum Beispiel DVD-Händler, Video-on-Demand-Plattformen und nicht zuletzt Fernsehsender. Unser Team lizensiert dabei TV-Serien, TV-Filme, Dokumentation, Kinderprogramme, Comedy Shows und Formate weltweit.

Im dokumentarischen Fach befasst sich beispielsweise, die seit 1987 bestehende Reihe „Universum“ mit populären Themen der Naturwissenschaften und der Geschichte. Der ORF kooperiert dabei auch, mit der Unterstützung unserer Abteilung, mit renommierten Partnern wie der BBC, National Geoghraphic, Discovery Channel und vielen anderen. Hochkaratige Auszeichnungen, vom Emmy-Award bis zum Jackson Hole Award, sind der Lohn für die engagierte Arbeit von der Redaktion wie Produktion an den vielfältigen „Universum“-Dokumentationen.

Im fiktionalen Bereich ermittelt Chefinspektorin Angelika Schnell nicht nur im Hauptabend von ORFeins, die im Auftrag des ORF produzierte Serie „Schnell ermittelt“ wurde bislang nach Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, in die Niederlande und viele andere Länder Mittel- und Osteuropas lizensiert.
Nicht zuletzt unterstützen wir mit unseren Aktivitäten die Basis für internationale Partnerschaften, wovon nicht nur Österreichs Filmschaffende, aber auch die Nutzerinnen und Nutzer der ORF-Programmangebote profitieren.