DE | EN
DE | EN
© European Youth Event

»Gemeinsam können wir etwas bewegen«

Das European Youth Event in Straßburg


»Gemeinsam können wir etwas bewegen« ist das Motto des »European Youth Event« (EYE) am EU-Parlament in Straßburg, das bereits zum zweiten Mal stattfindet. Junge Menschen, im Alter zwischen 16 und 30 Jahren, aus ganz Europa haben dabei die Chance, sich mit ihren Ideen und Ansichten über die Zukunft Europas Gehör zu verschaffen. Bei Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Workshops werden diese Ideen zusammen mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments erörtert.

Im Rahmen des EYE wird auch das »YO!Fest« stattfinden, dass vom Europäischen Jugendforum organisiert wird. Es steht vor allem für die Beteiligung junger Menschen am politischen Leben.
Partner des »YO!Fest« ist auch »Generation What«, eine europaweite Online-Umfrage, die vom ORF mitproduziert wurde und junge Menschen dazu aufruft, das »Selfie« ihrer Generation zu entwerfen.

 
Junge Menschen zu Wort kommen lassen und sie am politischen Diskurs zu beteiligen, ist gerade in Bezug auf die Europäische Union dringend notwendig. Denn wie die aktuelle Eurobarometer-Umfrage von April 2016 zeigt, ist ein Großteil der 16- bis 30-jährigen Europäer/innen mit der EU unzufrieden. [Mehr dazu auf orf.at]






TransFORM: Digital Diversity, Im Gespräch mit Melisa Erkurt abspielen
© ORF
TransFORM: Digital Diversity
Im Gespräch mit Melisa Erkurt
DialogForum: Wer nützt welche Medien?, Digitale Mediennutzung auf dem Prüfstand abspielen
© ORF
DialogForum: Wer nützt welche Medien?
Digitale Mediennutzung auf dem Prüfstand
STUDIE: Informationsdeprivation & News-Avoiding, Eine Herausforderung für Demokratie und öffentlich-rechtliche Medien abspielen
© ORF
STUDIE: Informationsdeprivation & News-Avoiding
Eine Herausforderung für Demokratie und öffentlich-rechtliche Medien
„Alles sehr unklar und neu ...“, Dr.in Beate Großegger, Institut für Jugendkulturforschung abspielen
© ORF
„Alles sehr unklar und neu ...“
Dr.in Beate Großegger, Institut für Jugendkulturforschung
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus, Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk) abspielen
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus
Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk)
ORF-DialogForum extra »Visionen ORF 2030«, Erwartungen junger Menschen an den ORF der Zukunft abspielen
© ORF/Papp
ORF-DialogForum extra »Visionen ORF 2030«
Erwartungen junger Menschen an den ORF der Zukunft
DialogForum »Links, rechts oder bequem«, Eine Diskussion über Medien, Politik und junge Kunst abspielen
© ORF/Richter
DialogForum »Links, rechts oder bequem«
Eine Diskussion über Medien, Politik und junge Kunst
»Es braucht Ausdauer«, Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht. abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Es braucht Ausdauer«
Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht.
STUDIE »Generation What?«, Betrifft: Jugend und Europa abspielen
© ORF
STUDIE »Generation What?«
Betrifft: Jugend und Europa
»Generation What« im ORF, Die europaweite Jugendumfrage in den ORF-Medien abspielen
© ORF
»Generation What« im ORF
Die europaweite Jugendumfrage in den ORF-Medien
»Gemeinsam können wir etwas bewegen«, Das European Youth Event in Straßburg abspielen
© European Youth Event
»Gemeinsam können wir etwas bewegen«
Das European Youth Event in Straßburg