DE | EN
DE | EN
© ORF

Wenn die Sirenen heulen

#Norbert Welzl, Sicherheitsverantwortlicher im ORF


Bereits seit den 1970er-Jahren war der ORF in die Vorkehrungen der umfassenden Landesverteidigung eingebunden, um auch im Fall einer militärischen Neutralitätsverletzung (wie z.B. der damals gefürchtete Durchmarsch von Warschauer Paktstaaten), die Bevölkerung mit einem Notprogramm auf dem Laufenden zu halten. So sahen die damaligen Krisenpläne vor, dass sich ein redaktionelles „Informationsteam West“ samt Ü-Wägen aus Wien in das Landesstudio Salzburg zurückziehen solle und von dort ein nationales Hörfunk- und Fernsehnotprogramm produzieren möge. Eine ähnliche georedundante Strategie wird, wenn auch in etwas modifizierter Form, auch heute noch angewendet.

In den 1980er-Jahren änderten sich mit dem Reaktorunfall in Tschernobyl und der politischen Neuordnung jenseits des Eisernen Vorhangs die staatlichen Vorkehrungen und 1986 wurde das „Staatliche Krisenmanagement“ gegründet. Ein interministerieller Koordinationsausschuss im Bundeskanzleramt wurde eingerichtet und Vertreter/ innen des ORF und der APA wurden im Anlassfall beigezogen. Ähnlich wie in der Schweiz wurden in den 1990er-Jahren an den geschützten staatlichen Ausweichstandorten in Wien und St. Johann im Pongau Notstudios eingerichtet, die bis heute noch vom ORF betriebsfähig gehalten werden. 2003 wurden die Agenden an das Innenministerium übertragen und das „SKKM“-Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement gegründet, wo bis heute noch der ORF und die APA Mitglied sind.
2013 wurden vom Bundeskanzleramt und Innenministerium ca. 400 Unternehmen in Österreich aufgrund einer EU-Richtlinie als strategische „kritische Infrastruktur“ identifiziert. Kritische Infrastrukturen sind Systeme und Einrichtungen, die von wesentlicher Bedeutung für die Aufrechterhaltung wichtiger gesellschaftlicher Funktionen, der Gesundheit, der Sicherheit und des wirtschaftlichen oder sozialen Wohlergehens der Bevölkerung sind und deren Störung oder Zerstörung erhebliche Auswirkungen hätte. Die gesellschaftliche Bedrohungslage hat sich seit den 1970er-Jahren wesentlich geändert. Neben den „klassischen“ Gefahren wie z.B. Erdbeben, Reaktorunfälle in Grenznähe, Unwetter, kommen neue Bedrohungen wie Terrorismus, Cyberangriffe und großflächige Stromausfälle hinzu. Der ORF hat auf die aktuellen Bedrohungslagen reagiert und sich, so gut es ging, auch darauf strategisch und operativ vorbereitet. So wurden alle senderelevanten ORF-Standorte mit Notstromgeneratoren ausgestattet und es wird auch laufend in die physische Gebäudesicherheit und in eine bundesweit autarke, georedundante Technikinfrastruktur investiert.

Widerstand gegen Cyberattacken
Zusätzlich gibt es Sonderkommunikationsmittel wie z.B. Satellitentelefone, SMS-Alarmsystem für Schlüsselpersonen, Notfall- und Krisenpläne, Objektschutzübungen mit dem Bundesheer, Sonderfestnetz- und Mobiltelefone, BOS-Funkgeräte und eine intensive Zusammenarbeit mit den Landesund Bundesbehörden für den Katastrophenschutz und den Technologiepartnern des ORF. Im vergangenen Jahr wurde wie das Bundeskanzleramt auch das Innenministerium an das digitale Leitungsnetz des ORF angeschlossen, um über autarke Verbindungen Liveschaltungen durchführen zu können, ohne dass Übertragungsfahrzeuge in das Regierungsviertel fahren müssen, damit man von öffentlichen Kommunikationsinfrastrukturen unabhängig wäre.

Der primäre Schwerpunkt des ORF ist, gemeinsam mit der ORS die Aufrechterhaltung einer notstromversorgten großflächigen analogen UKW-Notversorgung für bundesweite und landesweite Radioprogramme bei außergewöhnlichen Situationen, denn batteriebetriebene Radios sind in der Bevölkerung am meisten vorhanden. Diese Überlegung entspricht auch der im Jahr 2015 in einer empirischen Fallstudie der ITU (International Telecommunication Union) festgestellten Gegebenheit, dass analoger terrestrischer UKW-Rundfunk aufgrund seiner inhärenten Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyberattacken oder Terrorismus eine besonders hohe Zuverlässigkeit in Krisensituationen aller Art besitzt. Laut einer Publikation der RTR über die Einführung von Digitalradio in Österreich aus dem Jahr 2016 erfüllt die österreichische UKW-Infrastruktur diese Anforderung uneingeschränkt. Ö3 ist das einzige rund um die Uhr redaktionell besetzte Medium Österreichs und kann jederzeit in die ORF-Regionalprogramme der Bundesländer einsteigen, regionale Warnmeldungen abgeben und insbesondere in der Nacht ORF-intern Alarm auslösen. Für die Bundeswarnzentrale im Innenministerium ist daher Ö3 der zentrale Meldekopf für bundesweite Alarmierungen. Über die Ö3-App werden die Ö3-Newsflashes versendet, wo laufend aktuelle Nachrichten direkt an die Mobiltelefone der Benutzer und Benutzerinnen versendet werden. Mit diesen Vorkehrungen ist sichergestellt, dass täglich von 0 bis 24 Uhr alle Alarmmeldungen und Ereignisse journalistisch beurteilt, entsprechend redaktionell aufbereitet und sofort gesendet werden können.

In die ORF-Fernsehprogramme kann die 24 Stunden besetze Sendeleitung einen Laufbandtext einblenden und ebenfalls aktuelle Informationen über das Fernsehen verbreiten. Zusätzlich bekommt auch der Onlineauftritt des ORF im Internet eine immer höhere Bedeutung. Auch hier gibt es Konzepte, die Seite ORF.at mit den aktuellen Informationen und auch das Livestreaming der Fernseh- und Radioprogramme solange wie möglich im weltweiten Internet aufrecht zu erhalten.

Letztlich ist der ORF gemäß ORF-Gesetz verpflichtet, zu jeder Zeit in Krisen- und Katastrophenfällen die entsprechende Sendezeit und Onlinepräsenz Behörden und betroffenen Privaten zur Verfügung zu stellen.
Mit den beschriebenen organisatorischen und technischen Vorkehrungen im Dienste der österreichischen Bevölkerung hat der ORF besondere Vorsorgemaßnahmen getroffen, um auch in Krisen- und Katastrophenfällen möglichst lange und so weit wie möglich handlungs- und durchhaltefähig bleiben zu können, um umfassend informieren zu können.


STUDIE: Digitale Transformation, Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk abspielen
STUDIE: Digitale Transformation
Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk
Fördert Digitalisierung kreatives Handeln im öffentlich-rechtlichen Rundfunk?, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Duchkowitsch, Universität Wien abspielen
© ORF
Fördert Digitalisierung kreatives Handeln im öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Duchkowitsch, Universität Wien
Daten, Modelle und Medien, Dr. Niki Popper, Technische Universität Wien abspielen
© ORF
Daten, Modelle und Medien
Dr. Niki Popper, Technische Universität Wien
Berichterstattung im Ausnahmezustand, Hannes Aigelsreiter, ORF Radioinformation abspielen
© ORF
Berichterstattung im Ausnahmezustand
Hannes Aigelsreiter, ORF Radioinformation
Denk|Raum, Das Netzwerk für junge Ideen abspielen
© ORF
Denk|Raum
Das Netzwerk für junge Ideen
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise, ORF1-Inforedaktion abspielen
© ORF
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise
ORF1-Inforedaktion
Es braucht Vertrauen und Unterstützung, Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF abspielen
© ORF
Es braucht Vertrauen und Unterstützung
Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral, Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung abspielen
© ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral
Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung
ORF-Krisenmangement anlässlich der "Corona-Pandemie" abspielen
© ORF
ORF-Krisenmangement anlässlich der "Corona-Pandemie"
 
"Bei uns erfahren die Menschen was wirklich ist", Interview mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz abspielen
© ORF
"Bei uns erfahren die Menschen was wirklich ist"
Interview mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz
Die Abstellkammer als Tonstudio, Ö1 im Homeoffice #stayathome abspielen
Die Abstellkammer als Tonstudio
Ö1 im Homeoffice #stayathome
Im "Wien heute"-Homeoffice, von Nicola Corazza, Landesstudio Wien abspielen
Im "Wien heute"-Homeoffice
von Nicola Corazza, Landesstudio Wien
Ein Blick auf das "Stadtstudio Klosterneuburg", von Esther Csapo, ORF-1-Info abspielen
Ein Blick auf das "Stadtstudio Klosterneuburg"
von Esther Csapo, ORF-1-Info
Der Auftrag 2019, Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF abspielen
© ORF
Der Auftrag 2019
Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF
Brüsseler Bilderwelten, Peter Fritz, ORF Brüssel abspielen
© Foto: ORF
Brüsseler Bilderwelten
Peter Fritz, ORF Brüssel
Mehr als Kritik, Leonhard Kubizek, Herausgeber "Europajahrbuch der Menschenrechte" abspielen
© Foto: Kubizek
Mehr als Kritik
Leonhard Kubizek, Herausgeber "Europajahrbuch der Menschenrechte"
"Die EU ist mehr als nur Brüssel", Ein Tag mit Raffaela Schaidreiter, ORF-Korrespondentin abspielen
© ORF
"Die EU ist mehr als nur Brüssel"
Ein Tag mit Raffaela Schaidreiter, ORF-Korrespondentin
ORF Für Sie: nachgefragt und zugehört, Die große Publikumsbefragung 2018 im Rückblick - Ein Beitag von Ricarda Kargl abspielen
© ORF
ORF Für Sie: nachgefragt und zugehört
Die große Publikumsbefragung 2018 im Rückblick - Ein Beitag von Ricarda Kargl
Preisträger/innen 2018, Auch im vergangenen Jahr wurden ORF-Journalist/innen und Produktionen wieder mehrfach ausgezeichnet abspielen
© Grafik: ORF, Bilder: ORF/Thomas Ramstorfer, ORF/Günther Pichlkostner, OE1/Ursula Hummel-Berger, APA-Fotoservice/Schedl, ORF/Richter
Preisträger/innen 2018
Auch im vergangenen Jahr wurden ORF-Journalist/innen und Produktionen wieder mehrfach ausgezeichnet
Gleich gelingt's besser, #Christina Jankovics, Vorsitzende der ORF-Gleichstellungskommission abspielen
© ORF
Gleich gelingt's besser
#Christina Jankovics, Vorsitzende der ORF-Gleichstellungskommission
Das gute Stück..., #Karl Petermichl, in der Technischen Direktion zuständig für Strategie und Governance abspielen
© ORF
Das gute Stück...
#Karl Petermichl, in der Technischen Direktion zuständig für Strategie und Governance
Wenn die Sirenen heulen, #Norbert Welzl, Sicherheitsverantwortlicher im ORF abspielen
© ORF
Wenn die Sirenen heulen
#Norbert Welzl, Sicherheitsverantwortlicher im ORF
Gut, dass es Fähler gipt, #Andreas Heindl, Leiter der ORF-Schulung abspielen
© ORF
Gut, dass es Fähler gipt
#Andreas Heindl, Leiter der ORF-Schulung
Junge Chancen, #Philipp Maschl, ORF Sport und #Isabelle Richter, Public Value Kompetenzzentrum abspielen
© ORF
Junge Chancen
#Philipp Maschl, ORF Sport und #Isabelle Richter, Public Value Kompetenzzentrum
News, editorial standards and informed citizenship, #Stephen Cushion, Cardiff University abspielen
© ORF
News, editorial standards and informed citizenship
#Stephen Cushion, Cardiff University
Medienqualität ist kein Zufall, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster abspielen
Medienqualität ist kein Zufall
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster
Augenmaß gefordert, Karl Petermichl, Technische Direktion abspielen
© ORF
Augenmaß gefordert
Karl Petermichl, Technische Direktion
Es geht nicht nur um Sprache, Marianne Waldhäusl, »heute konkret« abspielen
© ORF
Es geht nicht nur um Sprache
Marianne Waldhäusl, »heute konkret«
Reizthema Gendern, Elisa Vass, Radioinformation abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Reizthema Gendern
Elisa Vass, Radioinformation
Transparenz - Kompetenz - Innovation, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN abspielen
© ORF
Transparenz - Kompetenz - Innovation
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN
»Ihr lügt doch alle!«, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value abspielen
© ORF/Hans Leitner
»Ihr lügt doch alle!«
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value
futurelab.261, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice abspielen
© ORF
futurelab.261
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice
Gleich gelingt’s uns besser, Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF abspielen
© ORF
Gleich gelingt’s uns besser
Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier« abspielen
© ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier«
Eine Frage der Haltung, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung abspielen
© ORF
Eine Frage der Haltung
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen
Niederschwelliger Zugang, Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Niederschwelliger Zugang
Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF
Texte 15, u.a. mit Beiträgen von Verena Metze-Mangold, Jürgen Grimm und Olaf Steenfadt abspielen
Texte 15
u.a. mit Beiträgen von Verena Metze-Mangold, Jürgen Grimm und Olaf Steenfadt
Zeit im Bild 2: 40 Jahre gut informiert, Armin Wolf, ZiB 2 abspielen
© ORF
Zeit im Bild 2: 40 Jahre gut informiert
Armin Wolf, ZiB 2
Live-Kommentar und Expertise beim Ski-Weltcup aus Kitzbühel, Armin Assinger und Oliver Polzer abspielen
© ORF
Live-Kommentar und Expertise beim Ski-Weltcup aus Kitzbühel
Armin Assinger und Oliver Polzer
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik, Rainer Pariasek und Hans Knauss abspielen
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik
Rainer Pariasek und Hans Knauss
Unterhaltung die Sinn macht, Schauspieler Cornelius Obonya abspielen
© ORF/Ernst Kainerstorfer
Unterhaltung die Sinn macht
Schauspieler Cornelius Obonya
Texte II - International, u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe abspielen
Texte II - International
u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe
Die Zukunft des ORF, Burgenland Heute über eine Fachtagung zur Medienzukunft abspielen
Die Zukunft des ORF
Burgenland Heute über eine Fachtagung zur Medienzukunft
Literatur für das Radio, "Radio-Tirol-Spezial" über das Hörspiel im ORF abspielen
© ORF
Literatur für das Radio
"Radio-Tirol-Spezial" über das Hörspiel im ORF
Konkrete Hilfe für unser Publikum, "help - das konsumentenmagazin" über den ORF Kundendienst abspielen
© ORF
Konkrete Hilfe für unser Publikum
"help - das konsumentenmagazin" über den ORF Kundendienst
Ein Blick hinter die Kulissen, "orf.at" begleitet einen Tag lang die "ZiB2"-Redaktion abspielen
© ORF
Ein Blick hinter die Kulissen
"orf.at" begleitet einen Tag lang die "ZiB2"-Redaktion
"Wir liegen im europäischen Spitzenfeld", Maria Schubert über das ORF-Fernseh- und Radioarchiv abspielen
"Wir liegen im europäischen Spitzenfeld"
Maria Schubert über das ORF-Fernseh- und Radioarchiv
Radiokolleg "Medial im Bild", Bildungsmedien für Erwachsene (Teil 2) abspielen
Radiokolleg "Medial im Bild"
Bildungsmedien für Erwachsene (Teil 2)
Anspruch auf Qualität per se, Odilo Seisser, Research & Data Compentence Wolf-Eberl-Seisser abspielen
Anspruch auf Qualität per se
Odilo Seisser, Research & Data Compentence Wolf-Eberl-Seisser
Ein "intelligentes" Qualitätssicherungssystem, Prof. Markus Schächter, ehem. Indendant des ZDF abspielen
Ein "intelligentes" Qualitätssicherungssystem
Prof. Markus Schächter, ehem. Indendant des ZDF
Press to Prime, Christoph Bauer, Fernseharchiv abspielen
Press to Prime
Christoph Bauer, Fernseharchiv
Live auf der Piste, Fachkommentare, ORF Sport abspielen
Live auf der Piste
Fachkommentare, ORF Sport
Schätzen Gebührenzahler öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Public Value aus der Sicht der Zuschauer, Miriam Tebert, WDR Programmmanagement Fernsehen abspielen
Schätzen Gebührenzahler öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Public Value aus der Sicht der Zuschauer
Miriam Tebert, WDR Programmmanagement Fernsehen
Anschaulich, Jakob Weichenberger, ZiB-Infografik abspielen
Anschaulich
Jakob Weichenberger, ZiB-Infografik
Das haben wir davon, Katharina Stefanovic, ORS abspielen
Das haben wir davon
Katharina Stefanovic, ORS
"Aufgedreht" durch Kooperation, Iris Köck, Uni Radio Salzburg abspielen
"Aufgedreht" durch Kooperation
Iris Köck, Uni Radio Salzburg
Danach sind Sie schlauer, Anselm Peer, Im Klartext abspielen
Danach sind Sie schlauer
Anselm Peer, Im Klartext
Das Bindeglied zwischen Redaktion und Technik, Andrea Plank/Claudia Losmann, Sport abspielen
Das Bindeglied zwischen Redaktion und Technik
Andrea Plank/Claudia Losmann, Sport
Kostüme fürs Neujahrskonzert, Martina Stadler, ORF-Ausstattung abspielen
Kostüme fürs Neujahrskonzert
Martina Stadler, ORF-Ausstattung
Ein Versprechen, das hohe Kompetenz erfordert, Univ.-Prof. Mag. Dr. Larissa Krainer, Universität Klagenfurt abspielen
Ein Versprechen, das hohe Kompetenz erfordert
Univ.-Prof. Mag. Dr. Larissa Krainer, Universität Klagenfurt
Die Leitmedien der Medienmacher, Dr. Daniela Kraus, MEDIENHAUS Wien abspielen
Die Leitmedien der Medienmacher
Dr. Daniela Kraus, MEDIENHAUS Wien
Qualität darf nicht nur öffentlich-rechtlich sein, Dr. Josef Seethaler, Österreichische Akademie der Wissenschaften abspielen
Qualität darf nicht nur öffentlich-rechtlich sein
Dr. Josef Seethaler, Österreichische Akademie der Wissenschaften