DE | EN
DE | EN
© ORF/Thomas Jantzen

DialogForum »Delete Memory!«

Macht das digitale Gedächtnis Erinnerung überflüssig?


Vergangenheit lebt nur, wenn wir uns erinnern. Wie aber funktioniert das Zusammenspiel von Wahrnehmen, Vergessen und Erinnern in einer Zeit, in der alles digital abgespeichert wird? Ist Digitalisierung für das „kulturelle Gedächtnis“ europäischer Identität eine neue faszinierende Chance oder doch eine Gefahr? Wie reagieren Kunst- und Kulturschaffende, die Medien, insbesondere der öffentlich-rechtliche Rundfunk? Diese und andere Fragen standen am Donnerstag, dem 14. Juni 2018, im Mittelpunkt des ORF-DialogForums „Delete Memory: Macht das digitale Gedächtnis Erinnerung überflüssig?“, das in Kooperation mit dem stARTcamp Wien anlässlich des Europäischen Jahres des Kulturerbes veranstaltet wurde.

Unter der Leitung von Klaus Unterberger, ORF Public Value, diskutierten Anne Aschenbrenner, Leiterin Digitales „Die Furche“, Stefan Benedik, Webkurator am Haus der Geschichte Österreich, Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor Österreichisches Museum für angewandte Kunst (MAK), und Martin Traxl, Hauptabteilungsleiter ORF-TV-Kultur.

Anne Aschenbrenner, Leiterin Digitales „Die Furche“: „Es geht längst nicht mehr lediglich um Bestandserhaltung. Die Fragen, die wir uns stellen müssen, lauten: Was machen wir mit dem digitalisierten Kulturerbe? Wie können wir es für die Besucher/innen – jene im Museum und jene im Netz – nutzbar machen? Es braucht ein kreatives digitales Hub in jedem Museum.“

Stefan Benedik, Webkurator am Haus der Geschichte Österreich: „Inzwischen wissen wir, dass gerade im Web das Vergessen durch das Verschwinden riesiger Massen an Information mindestens so dramatische Folgen hat wie analoges Vergessen. Andererseits erleichtern digitale Medien die Diskussion mit vielen Beteiligten und erlauben Kultureinrichtungen daher, eine breitere Masse einzubinden.“

Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor Österreichisches Museum für angewandte Kunst (MAK): „Museen müssen auch im Digitalen Zeitalter kulturelles Gedächtnis unserer Zivilisation bleiben und sich daher intensiv mit dem rasant wachsenden digitalen Kulturerbe auseinandersetzen. Sie müssen zugleich Labors für die Gestaltung der Zukunft sein und die Wahrnehmung dieser Aufgabe als Inspiration für spätere Generationen dokumentieren.“

Martin Traxl, Hauptabteilungsleiter ORF-TV-Kultur: „Erinnerung muss durch das digitale Gedächtnis nicht gefährdet sein, sie kann dadurch sogar befeuert werden, sofern es weiterhin öffentliche Institutionen wie den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, Museen, Archive und Bibliotheken gibt, die für eine Einordnung und Kuratierung der Quellen sorgen.“


DialogForum: Public Open Space, Teil 1 und 2 abspielen
© ORF
DialogForum: Public Open Space
Teil 1 und 2
DialogForum: Public Service Internet, Teil 1 und 2 abspielen
DialogForum: Public Service Internet
Teil 1 und 2
STUDIE: Digitale Transformation, Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk abspielen
STUDIE: Digitale Transformation
Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk
DialogForum: TransFORM - Die Bilanz abspielen
© ORF
DialogForum: TransFORM - Die Bilanz
 
Best of TransFORM-Gespräche, Zur digitalen Transformation des ORF abspielen
© ORF
Best of TransFORM-Gespräche
Zur digitalen Transformation des ORF
TransFORM: Digital Company, Im Gespräch mit Robert Uitz-Dallinger abspielen
TransFORM: Digital Company
Im Gespräch mit Robert Uitz-Dallinger
TransFORM: Digital Communities, Im Gespräch mit Yannick Kurzweil abspielen
TransFORM: Digital Communities
Im Gespräch mit Yannick Kurzweil
DialogForum: 50:50, "Der Auftrag als Chance" und "Digitale Identität" abspielen
© ORF
DialogForum: 50:50
"Der Auftrag als Chance" und "Digitale Identität"
DialogForum: ORF im Wandel, "Alles neu" und "Kultur im digitalen Netz" abspielen
© ORF
DialogForum: ORF im Wandel
"Alles neu" und "Kultur im digitalen Netz"
TransFORM: Digital ORF, Interview mit ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz abspielen
TransFORM: Digital ORF
Interview mit ORF Generaldirektor Alexander Wrabetz
TransFORM: Digital Radio, Im Gespräch mit Matthias Schönauer, FM4 abspielen
© ORF
TransFORM: Digital Radio
Im Gespräch mit Matthias Schönauer, FM4
TransFORM: Digital Content, Im Gespräch mit Irina Oberguggenberger, ORF1 abspielen
© ORF
TransFORM: Digital Content
Im Gespräch mit Irina Oberguggenberger, ORF1
TransFORM: Digital News, Im Gespräch mit Patrick Swanson, ZIB abspielen
© ORF
TransFORM: Digital News
Im Gespräch mit Patrick Swanson, ZIB
DialogForum: TransFORM, Wie gelingt die digitale Transformation des ORF? abspielen
© ORF
DialogForum: TransFORM
Wie gelingt die digitale Transformation des ORF?
Ein modernes Mindset, Erste Einblicke ins TransFORM-Studio abspielen
© ORF
Ein modernes Mindset
Erste Einblicke ins TransFORM-Studio
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral, Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung abspielen
© ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral
Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung
Neue Technik, neue Ethik?, DialogForum Spezial an der FH St. Pölten abspielen
Neue Technik, neue Ethik?
DialogForum Spezial an der FH St. Pölten
Wie man für 3sat TV-Dokumentationen macht, Constanze Grießler und Franziska Mayr-Keber erzählen abspielen
Wie man für 3sat TV-Dokumentationen macht
Constanze Grießler und Franziska Mayr-Keber erzählen
Was bedeutet digitale Demokratie?, #bestof Teil 3 DialogForum vom 16.01.2019 abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
Was bedeutet digitale Demokratie?
#bestof Teil 3 DialogForum vom 16.01.2019
"Öffentlich-Rechtliche sind wichtiger denn je", Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
"Öffentlich-Rechtliche sind wichtiger denn je"
Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor
DialogForum »DAS NETZ IN UNSERE HAND!«, mit Christian Fuchs, Nadja Hahn, Peter Kropsch, Julia Rehkopf und Florian Scheuba abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
DialogForum »DAS NETZ IN UNSERE HAND!«
mit Christian Fuchs, Nadja Hahn, Peter Kropsch, Julia Rehkopf und Florian Scheuba
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus, Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk) abspielen
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus
Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk)
2019 ..., Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF abspielen
© Grafik: ORF, Bild: ORF/Thomas Ramstorfer
2019 ...
Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF
Digitalisierung als Chance, Simon Skina, ORF Generaldirektion abspielen
© Grafik: ORF, Bild: ORF-ON
Digitalisierung als Chance
Simon Skina, ORF Generaldirektion
Wir brauchen mehr im Internet, Benjamin Wedemeyer, Schüler der Ortweinschule Graz abspielen
© Grafik: ORF, Bild: Benjamin Wedemeyer, Sarah Steinhäusler
Wir brauchen mehr im Internet
Benjamin Wedemeyer, Schüler der Ortweinschule Graz
"Es braucht ein Social Hub in Medienunternehmen", Anne Aschenbrenner, Leiterin Digitales "Die Furche" abspielen
"Es braucht ein Social Hub in Medienunternehmen"
Anne Aschenbrenner, Leiterin Digitales "Die Furche"
"Der Algorithmus ist eine Ausrede", Stefan Benedik, Haus der Geschichte Österreich abspielen
© ORF
"Der Algorithmus ist eine Ausrede"
Stefan Benedik, Haus der Geschichte Österreich
DialogForum »Delete Memory!«, Macht das digitale Gedächtnis Erinnerung überflüssig? abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
DialogForum »Delete Memory!«
Macht das digitale Gedächtnis Erinnerung überflüssig?
DialogForum »Die digitale Weltherrschaft vs. Demokratie«, mit einer Keynote von Viktor Mayer-Schönberger abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
DialogForum »Die digitale Weltherrschaft vs. Demokratie«
mit einer Keynote von Viktor Mayer-Schönberger
»Öffentlich-Rechtliche müssen zu Plattformen werden«, Barbara Thomaß, Professorin für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Öffentlich-Rechtliche müssen zu Plattformen werden«
Barbara Thomaß, Professorin für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
»Öffentlich-Rechtliche stellen sicher, dass Wirtschaft und Demokratie funktionieren«, Viktor Mayer-Schönberger, Professor am Oxford Internet Institute abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Öffentlich-Rechtliche stellen sicher, dass Wirtschaft und Demokratie funktionieren«
Viktor Mayer-Schönberger, Professor am Oxford Internet Institute
»Vielfalt und Dezentralität entscheidend für Demokratie und Wirtschaft«, KEYNOTE von Viktor Mayer-Schönberger, Professor am Oxford Internet Institute abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Vielfalt und Dezentralität entscheidend für Demokratie und Wirtschaft«
KEYNOTE von Viktor Mayer-Schönberger, Professor am Oxford Internet Institute
DialogForum »Links, rechts oder bequem«, Eine Diskussion über Medien, Politik und junge Kunst abspielen
© ORF/Richter
DialogForum »Links, rechts oder bequem«
Eine Diskussion über Medien, Politik und junge Kunst
»Public Servic Media would not work in the US«, Jeff Jarvis, CUNY Center for entrepreneurial Journalism, Autor von „What would Google do“ abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Public Servic Media would not work in the US«
Jeff Jarvis, CUNY Center for entrepreneurial Journalism, Autor von „What would Google do“
DialogForum »Verantwortung in der digitalen Welt« abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
DialogForum »Verantwortung in der digitalen Welt«
 
Jeff Jarvis vs. Max Schrems, Teaser zum DialogForum "Verantwortung in der digitalen Welt" abspielen
© ORF
Jeff Jarvis vs. Max Schrems
Teaser zum DialogForum "Verantwortung in der digitalen Welt"
»Jedes Unternehmen braucht eine Strategie«, Alexander Knetig (Arte Creative) abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Jedes Unternehmen braucht eine Strategie«
Alexander Knetig (Arte Creative)
»Es braucht Ausdauer«, Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht. abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Es braucht Ausdauer«
Stefano Semeria (SRF) auf die Frage wie man junge Zielgruppen erreicht.
"We always had filterbubbles", Vesselin Popov, University of Cambridge abspielen
© ORF
"We always had filterbubbles"
Vesselin Popov, University of Cambridge
"Alles ist gratis und deshalb so attraktiv", Keynote von Evegny Morozov in voller Länge abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
"Alles ist gratis und deshalb so attraktiv"
Keynote von Evegny Morozov in voller Länge
Unterhaltung und öffentlich-rechtliche Medien im digitalen Medienzeitalter, Univ.-Prof. Dr. Holger Schramm, Universität Würzburg abspielen
Unterhaltung und öffentlich-rechtliche Medien im digitalen Medienzeitalter
Univ.-Prof. Dr. Holger Schramm, Universität Würzburg