DE | EN
DE | EN
Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten und Informationen aus Österreich, Europa und der Welt zu aktuellen Entwicklungen unter anderem in den Bereichen »Public Value«, »öffentlich-rechtliche Medien«, sowie »Qualitätsjournalismus«.
 
2022-03-10

Die letzten Jahre: Klimakrise, Flüchtlingskrise, Terrorkrise, Regierungskrise, Wirtschaftskrise, Coronakrise - und dann rückt plötzlich Krieg ganz nahe. Gerade die junge Generation des Landes spürt die Auswirkungen auf ihr Alltagsleben und ihre Zukunftsüberlegungen ganz besonders. Ist die Generation Z in den Jahren ihres Erwachsenwerdens tatsächlich zur "Generation Krise" geworden? 44 Fragen auf der Ö3-Homepage oe3.orf.at ermöglichen Einblicke in das Innenleben einer geforderten Generation. Unterstützt wird das Projekt von ORF Public Value, wissenschaftlich begleitet vom Sozialforschungsinstitut SORA.

#blicknachvorne - Hitradio Ö3 als breite Plattform

Hitradio Ö3 startet nach Jahren der verschiedenen Krisensituationen eine Online-Umfrage und wird den ganzen März über in allen Ö3-Kanälen zur Plattform für die Selbstvermessung der Generation Z: Wie sieht die junge Generation des Landes ihr Leben, was fühlt sie, was belastet sie, wo fühlt sie sich alleingelassen, was ist ihr wichtig, was nicht, was stimmt sie zuversichtlich, was fordert sie, was will sie einbringen und was soll in Zukunft anders werden?

44 Fragen auf der Ö3-Homepage - von Klimawandel und Coronafolgen über Kriegsangst bis zu Political Correctness

Die Basis für die Selbstvermessung und breite Diskussion sind 44 Fragen quer durch alle Lebensbereiche in einem interaktiven Umfragetool auf der Ö3-Homepage. Vier Wochen lang werden sie vernetzt in allen Ö3-Kanälen zur Diskussion gestellt: Wie blickt die Generation auf das Weltgeschehen, auf zwei Jahre Corona-Pandemie und die Folgen, auf die großen Angstthemen von Krieg über Atomkraft bis zum Klimawandel, auf Geschlechterfragen, die Arbeitswelt, Familie, Sex, Political Correctness, Solidarität, auf sich selbst? Und vor allem geht der Blick in die Zukunft: Wie soll es jetzt weitergehen? Lähmt die Krisenstimmung oder motiviert sie zu einem Aufbruch und Neustart? Was hat sich im direkten Vergleich zu den Ergebnissen der Ö3-Umfrage "Generation… Corona!?" im März 2021 verändert? Und was kann das ganze Land davon lernen, wie die junge Generation denkt und in die Zukunft blickt? Wissenschaftlich begleitet und ausgewertet wird das Projekt vom Sozialforschungsinstitut SORA.

Generation… Krise!? als multimediales ORF-Projekt

Die Umfrage wird in allen ORF-Medien zum Thema: Den ganzen März über werden die Fragen präsentiert, die Zwischenergebnisse beleuchtet und dann die Endergebnisse zur Diskussion gestellt. So wird aus "Generation… Krise!?" ein multimediales ORF-Projekt für die Generation Z.

"Was haben die Krisenjahre mit uns gemacht? Und was machen wir jetzt draus?"
Die Fragen an die Generation Z - ab sofort auf der Ö3-Homepage:
https://oe3.orf.at

[more]

Back to list display

PUBLIC VALUE REPORT
Mehrwert
Figures do not lie. Therefore, the ORF documents its media performance in the third part of the current Public Value Report on the basis of extensive data and facts. [more]

PUBLIC VALUE REPORT
My Home is my... Österreich - Kultur - Identität(en)
My home is my ... is the second part of the current Public Value report, which, after the "digital transformation" in the first part, deals with the complex of topics "Austria-Culture-Identity(ies)". What does home mean? [more]

PUBLIC VALUE REPORT
David vs. Goliath - Wer behauptet sich im Netz?
If everything is changing, why not the Public Value Report? Instead of once a year, this year ORF is presenting the report on public media quality in three parts. The current issue asks, "David vs. Goliath - Who holds their own on the net?" Commentaries and analyses from academia and the ORF. [more]

VIDEOS
TransFORM-Studio
Wie gelingt die digitale Transformation? Im Transform-Studio bitten Isabelle Richter & Viktoria Tatschl ORF-Mitarbeiter*innen zum Gespräch. [Die Videos]

The secret of the colors
ORF Public Value is defined by five quality dimensions and 18 performance categories. They are derived from the ORF Act, the ORF programme directives, the ORF guiding principles and current requirements in the society and media developments. [more]