DE | EN
DE | EN
© ORF

Gleich gelingt’s uns besser

Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF



Wie steht es mit der Gleichstellung im ORF – ist sie umgesetzt? Noch lange nicht. Ist die vorgegebene Frauenquote von 45 Prozent erreicht? Noch lange nicht. Verdienen die Frauen im ORF gleich viel wie die Männer? Noch lange nicht.

Es ist noch viel Arbeit zu tun, wiewohl man mit gutem Gewissen sagen kann, dass sich punkto Gleichstellung im ORF Vieles in eine positive Richtung bewegt. Mit einem durchschnittlichen Frauenanteil in Höhe von 43,3 Prozent im ersten Halbjahr 2015 nähert sich der ORF schrittweise der im ORF-Gesetz festgeschriebenen Frauenquote von 45 Prozent. Wie die jährliche Überprüfung des Genderstatus zeigt, findet – mit Ausnahme der Technischen Direktion – in allen Bereichen eine kontinuierliche Annäherung der Ist-Werte an die Zielwerte statt.

Die Erhöhung des Frauenanteils ist in nahezu allen Verwendungsgruppen zu beobachten, erfreulicherweise auch in den höchsten Gehaltsstufen. Hier konnte der Frauenanteil bereits auf 31 Prozent gesteigert werden; zu Beginn der aktiven Gleichstellungsarbeit lag er bei 24 Prozent. Mit dem Überschreiten der 30-Prozent-Marke des Frauenanteils in Führungspositionen liegt der ORF auch knapp über Vergleichswerten deutscher Medienunternehmen.

Dadurch hat sich auch der »Gender Pay Gap«, die Einkommensschere zwischen Männern und Frauen, wieder leicht geschlossen – vergleicht man die Jahresbruttogehälter, verdienen Männer im ORF im Durchschnitt aber noch immer um 14 Prozent mehr als Frauen

Das ist Motivation genug, um weiterzumachen, aber auch aufzumachen. Im Bereich der Technik etwa mit einem neuen Traineeship für Frauen. Konkret sollen ab heuer in der Technischen Direktion durch ein einjähriges, bezahltes Ausbildungsprogramm bereits gut qualifizierte Frauen für höhere Positionen fit gemacht werden. Die Vorarbeiten für diese Technik-Akademie sind schon abgeschlossen; der Start ist für den Herbst 2016 geplant.

Auch punkto Vereinbarkeit – wo viele Forderungen der Gleichstellungsbeauftragten schon umgesetzt wurden – gibt es noch viel zu tun. Geplant ist etwa die Entwicklung von Grundmodellen in den Bereichen Topsharing und Führung in Teilzeit in Anlehnung an das bereits eingeführte Modell Altersteilzeit, sowie die flächendeckende Ermöglichung von freiwilliger Teilzeitarbeit.

Dass sich der ORF der Gleichstellung verpflichtet fühlt, soll man aber nicht nur an Zahlen, Strukturen und der Haltung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen, sondern auch in unseren Programmen sehen, hören und lesen können. Daher ist es ein erklärtes Ziel, einen stärkeren Fokus auf eine gendergerechte Darstellung von Männern und Frauen zu legen, nicht tradierte Rollenstereotype zu strapazieren, sondern die bestehende Vielfalt von Frauen und Männern in der Arbeitswelt und im Familienleben abzubilden. Die Arbeit der Programmverantwortlichen wird durch jährliche Programmanalysen unterstützt. Das »Weiter- und Aufmachen« beschränkt sich aber nicht nur intern auf den ORF; unsere Gleichstellungsarbeit stößt auch in anderen Medienunternehmen auf großes Interesse. Mit einem Wort: Die Gleichstellungsarbeit des ORF »goes international«

Traditionellerweise eng ist dabei die Zusammenarbeit mit ZDF und ARD – gewachsen auch durch die langjährige Teilnahme der ORF-Frauen an den Herbsttreffen der Medienfrauen in Deutschland. Ein aktuelles Ergebnis dieser Zusammenarbeit: Einige Sendeanstalten von ZDF und ARD übernehmen die Kampagne »Papa im ORF«, um auch in ihren Radio- und Fernsehstationen die Väterkarenz zu bewerben. Auch ORF-Initiativen wie das Projekt »New Faces« haben schon Nachahmer gefunden.

Sicher ist es auch eine Auszeichnung für den ORF und seine Gleichstellungspolitik, dass die Gleichstellungsbeauftragten von MedMedia und COPEAM eingeladen wurden, an einem Projekt der EU zur Unterstützung struktureller Reformen in den Rundfunkanstalten der Mittelmeeranrainerstaaten mitzuarbeiten. Von BBC und weiteren europäischen und arabischen Institutionen unterstützt, wird dabei an der Implementierung des Gendergedankens in den Medienunternehmen dieser Länder gearbeitet. Ziel ist es, Reformen im Mediensektor durch den Austausch von Kompetenzen und Erfahrungen voranzutreiben, trotz unterschiedlicher Wertegemeinschaften gemeinsam Lösungen zu finden und diese Länder stärker mit Europa zu vernetzen.

Für die Rundfunkanstalten ERTU (Ägypten), JRTV (Jordanien) und PBC (Palästina) ist nun der ORF konkreter Ansprechpartner beim Aufbau von Gleichstellungsstrukturen. Ägypten wird konkret bei einer Genderanalyse unterstützt, Jordanien bei der Durchführung einer Gender-Sensibilisierungskampagne und Palästina bei der Erstellung eines Gleichstellungsplans. Der ORF-Gleichstellungsplan soll dafür als Grundlage dienen.

Eben dieser Gleichstellungsplan, für den im Vorjahr ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz – als einer von weltweit fünf Managern – mit dem »Women’s EmpowermentPrinciples CEO Leadership Award« von der UNO in New York ausgezeichnet worden ist. Der ORF ist weltweit das erste Medienunternehmen und auch das erste Unternehmen Österreichs, dem diese Auszeichnung zuteil wurde – für sein Engagement zur Förderung der Gleichstellung von Frauen im ORF. Eine hohe internationale Auszeichnung , die nicht nur eine besondere Ehre ist, sondern auch eine große Motivation, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen – die Rolle von Frauen im Unternehmen zu stärken und Gendergerechtigkeit zu verwirklichen.

Die Autorin
Doris Fennes-Wagner ist Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Gleichstellungsfragen im ORF.




STUDIE: Digitale Transformation, Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk abspielen
STUDIE: Digitale Transformation
Vom Broadcaster zum Qualitätsnetzwerk
Fördert Digitalisierung kreatives Handeln im öffentlich-rechtlichen Rundfunk?, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Duchkowitsch, Universität Wien abspielen
© ORF
Fördert Digitalisierung kreatives Handeln im öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Duchkowitsch, Universität Wien
Daten, Modelle und Medien, Dr. Niki Popper, Technische Universität Wien abspielen
© ORF
Daten, Modelle und Medien
Dr. Niki Popper, Technische Universität Wien
Berichterstattung im Ausnahmezustand, Hannes Aigelsreiter, ORF Radioinformation abspielen
© ORF
Berichterstattung im Ausnahmezustand
Hannes Aigelsreiter, ORF Radioinformation
Denk|Raum, Das Netzwerk für junge Ideen abspielen
© ORF
Denk|Raum
Das Netzwerk für junge Ideen
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise, ORF1-Inforedaktion abspielen
© ORF
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise
ORF1-Inforedaktion
Es braucht Vertrauen und Unterstützung, Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF abspielen
© ORF
Es braucht Vertrauen und Unterstützung
Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral, Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung abspielen
© ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral
Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung
ORF-Krisenmangement anlässlich der "Corona-Pandemie" abspielen
© ORF
ORF-Krisenmangement anlässlich der "Corona-Pandemie"
 
"Bei uns erfahren die Menschen was wirklich ist", Interview mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz abspielen
© ORF
"Bei uns erfahren die Menschen was wirklich ist"
Interview mit ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz
Die Abstellkammer als Tonstudio, Ö1 im Homeoffice #stayathome abspielen
Die Abstellkammer als Tonstudio
Ö1 im Homeoffice #stayathome
Im "Wien heute"-Homeoffice, von Nicola Corazza, Landesstudio Wien abspielen
Im "Wien heute"-Homeoffice
von Nicola Corazza, Landesstudio Wien
Ein Blick auf das "Stadtstudio Klosterneuburg", von Esther Csapo, ORF-1-Info abspielen
Ein Blick auf das "Stadtstudio Klosterneuburg"
von Esther Csapo, ORF-1-Info
Der Auftrag 2019, Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF abspielen
© ORF
Der Auftrag 2019
Alexander Wrabetz, Generaldirektor des ORF
Brüsseler Bilderwelten, Peter Fritz, ORF Brüssel abspielen
© Foto: ORF
Brüsseler Bilderwelten
Peter Fritz, ORF Brüssel
Mehr als Kritik, Leonhard Kubizek, Herausgeber "Europajahrbuch der Menschenrechte" abspielen
© Foto: Kubizek
Mehr als Kritik
Leonhard Kubizek, Herausgeber "Europajahrbuch der Menschenrechte"
"Die EU ist mehr als nur Brüssel", Ein Tag mit Raffaela Schaidreiter, ORF-Korrespondentin abspielen
© ORF
"Die EU ist mehr als nur Brüssel"
Ein Tag mit Raffaela Schaidreiter, ORF-Korrespondentin
ORF Für Sie: nachgefragt und zugehört, Die große Publikumsbefragung 2018 im Rückblick - Ein Beitag von Ricarda Kargl abspielen
© ORF
ORF Für Sie: nachgefragt und zugehört
Die große Publikumsbefragung 2018 im Rückblick - Ein Beitag von Ricarda Kargl
Preisträger/innen 2018, Auch im vergangenen Jahr wurden ORF-Journalist/innen und Produktionen wieder mehrfach ausgezeichnet abspielen
© Grafik: ORF, Bilder: ORF/Thomas Ramstorfer, ORF/Günther Pichlkostner, OE1/Ursula Hummel-Berger, APA-Fotoservice/Schedl, ORF/Richter
Preisträger/innen 2018
Auch im vergangenen Jahr wurden ORF-Journalist/innen und Produktionen wieder mehrfach ausgezeichnet
Gleich gelingt's besser, #Christina Jankovics, Vorsitzende der ORF-Gleichstellungskommission abspielen
© ORF
Gleich gelingt's besser
#Christina Jankovics, Vorsitzende der ORF-Gleichstellungskommission
Das gute Stück..., #Karl Petermichl, in der Technischen Direktion zuständig für Strategie und Governance abspielen
© ORF
Das gute Stück...
#Karl Petermichl, in der Technischen Direktion zuständig für Strategie und Governance
Wenn die Sirenen heulen, #Norbert Welzl, Sicherheitsverantwortlicher im ORF abspielen
© ORF
Wenn die Sirenen heulen
#Norbert Welzl, Sicherheitsverantwortlicher im ORF
Gut, dass es Fähler gipt, #Andreas Heindl, Leiter der ORF-Schulung abspielen
© ORF
Gut, dass es Fähler gipt
#Andreas Heindl, Leiter der ORF-Schulung
Junge Chancen, #Philipp Maschl, ORF Sport und #Isabelle Richter, Public Value Kompetenzzentrum abspielen
© ORF
Junge Chancen
#Philipp Maschl, ORF Sport und #Isabelle Richter, Public Value Kompetenzzentrum
News, editorial standards and informed citizenship, #Stephen Cushion, Cardiff University abspielen
© ORF
News, editorial standards and informed citizenship
#Stephen Cushion, Cardiff University
Medienqualität ist kein Zufall, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster abspielen
Medienqualität ist kein Zufall
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster
Augenmaß gefordert, Karl Petermichl, Technische Direktion abspielen
© ORF
Augenmaß gefordert
Karl Petermichl, Technische Direktion
Es geht nicht nur um Sprache, Marianne Waldhäusl, »heute konkret« abspielen
© ORF
Es geht nicht nur um Sprache
Marianne Waldhäusl, »heute konkret«
Reizthema Gendern, Elisa Vass, Radioinformation abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Reizthema Gendern
Elisa Vass, Radioinformation
Transparenz - Kompetenz - Innovation, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN abspielen
© ORF
Transparenz - Kompetenz - Innovation
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN
»Ihr lügt doch alle!«, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value abspielen
© ORF/Hans Leitner
»Ihr lügt doch alle!«
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Klaus Unterberger – ORF, Public Value
futurelab.261, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice abspielen
© ORF
futurelab.261
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice
Gleich gelingt’s uns besser, Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF abspielen
© ORF
Gleich gelingt’s uns besser
Public Value Bericht 2015/16: Doris Fennes-Wagner – Gleichstellungsbeauftragte im ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier« abspielen
© ORF
Der Tag der Jogginghose und sein Dilemma
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Hubert Huber – »Kurier«
Eine Frage der Haltung, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung abspielen
© ORF
Eine Frage der Haltung
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Andreas Heindl MSc – ORF-Schulung
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Kritikfähigkeit als Querschnittskompetenz
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Gerhard Bisovsky – Verband Österreichischer Volkshochschulen
Niederschwelliger Zugang, Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Niederschwelliger Zugang
Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF
Texte 15, u.a. mit Beiträgen von Verena Metze-Mangold, Jürgen Grimm und Olaf Steenfadt abspielen
Texte 15
u.a. mit Beiträgen von Verena Metze-Mangold, Jürgen Grimm und Olaf Steenfadt
Zeit im Bild 2: 40 Jahre gut informiert, Armin Wolf, ZiB 2 abspielen
© ORF
Zeit im Bild 2: 40 Jahre gut informiert
Armin Wolf, ZiB 2
Live-Kommentar und Expertise beim Ski-Weltcup aus Kitzbühel, Armin Assinger und Oliver Polzer abspielen
© ORF
Live-Kommentar und Expertise beim Ski-Weltcup aus Kitzbühel
Armin Assinger und Oliver Polzer
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik, Rainer Pariasek und Hans Knauss abspielen
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik
Rainer Pariasek und Hans Knauss
Unterhaltung die Sinn macht, Schauspieler Cornelius Obonya abspielen
© ORF/Ernst Kainerstorfer
Unterhaltung die Sinn macht
Schauspieler Cornelius Obonya
Texte II - International, u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe abspielen
Texte II - International
u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe
Die Zukunft des ORF, Burgenland Heute über eine Fachtagung zur Medienzukunft abspielen
Die Zukunft des ORF
Burgenland Heute über eine Fachtagung zur Medienzukunft
Literatur für das Radio, "Radio-Tirol-Spezial" über das Hörspiel im ORF abspielen
© ORF
Literatur für das Radio
"Radio-Tirol-Spezial" über das Hörspiel im ORF
Konkrete Hilfe für unser Publikum, "help - das konsumentenmagazin" über den ORF Kundendienst abspielen
© ORF
Konkrete Hilfe für unser Publikum
"help - das konsumentenmagazin" über den ORF Kundendienst
Ein Blick hinter die Kulissen, "orf.at" begleitet einen Tag lang die "ZiB2"-Redaktion abspielen
© ORF
Ein Blick hinter die Kulissen
"orf.at" begleitet einen Tag lang die "ZiB2"-Redaktion
"Wir liegen im europäischen Spitzenfeld", Maria Schubert über das ORF-Fernseh- und Radioarchiv abspielen
"Wir liegen im europäischen Spitzenfeld"
Maria Schubert über das ORF-Fernseh- und Radioarchiv
Radiokolleg "Medial im Bild", Bildungsmedien für Erwachsene (Teil 2) abspielen
Radiokolleg "Medial im Bild"
Bildungsmedien für Erwachsene (Teil 2)
Anspruch auf Qualität per se, Odilo Seisser, Research & Data Compentence Wolf-Eberl-Seisser abspielen
Anspruch auf Qualität per se
Odilo Seisser, Research & Data Compentence Wolf-Eberl-Seisser
Ein "intelligentes" Qualitätssicherungssystem, Prof. Markus Schächter, ehem. Indendant des ZDF abspielen
Ein "intelligentes" Qualitätssicherungssystem
Prof. Markus Schächter, ehem. Indendant des ZDF
Press to Prime, Christoph Bauer, Fernseharchiv abspielen
Press to Prime
Christoph Bauer, Fernseharchiv
Live auf der Piste, Fachkommentare, ORF Sport abspielen
Live auf der Piste
Fachkommentare, ORF Sport
Schätzen Gebührenzahler öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Public Value aus der Sicht der Zuschauer, Miriam Tebert, WDR Programmmanagement Fernsehen abspielen
Schätzen Gebührenzahler öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Public Value aus der Sicht der Zuschauer
Miriam Tebert, WDR Programmmanagement Fernsehen
Anschaulich, Jakob Weichenberger, ZiB-Infografik abspielen
Anschaulich
Jakob Weichenberger, ZiB-Infografik
Das haben wir davon, Katharina Stefanovic, ORS abspielen
Das haben wir davon
Katharina Stefanovic, ORS
"Aufgedreht" durch Kooperation, Iris Köck, Uni Radio Salzburg abspielen
"Aufgedreht" durch Kooperation
Iris Köck, Uni Radio Salzburg
Danach sind Sie schlauer, Anselm Peer, Im Klartext abspielen
Danach sind Sie schlauer
Anselm Peer, Im Klartext
Das Bindeglied zwischen Redaktion und Technik, Andrea Plank/Claudia Losmann, Sport abspielen
Das Bindeglied zwischen Redaktion und Technik
Andrea Plank/Claudia Losmann, Sport
Kostüme fürs Neujahrskonzert, Martina Stadler, ORF-Ausstattung abspielen
Kostüme fürs Neujahrskonzert
Martina Stadler, ORF-Ausstattung
Ein Versprechen, das hohe Kompetenz erfordert, Univ.-Prof. Mag. Dr. Larissa Krainer, Universität Klagenfurt abspielen
Ein Versprechen, das hohe Kompetenz erfordert
Univ.-Prof. Mag. Dr. Larissa Krainer, Universität Klagenfurt
Die Leitmedien der Medienmacher, Dr. Daniela Kraus, MEDIENHAUS Wien abspielen
Die Leitmedien der Medienmacher
Dr. Daniela Kraus, MEDIENHAUS Wien
Qualität darf nicht nur öffentlich-rechtlich sein, Dr. Josef Seethaler, Österreichische Akademie der Wissenschaften abspielen
Qualität darf nicht nur öffentlich-rechtlich sein
Dr. Josef Seethaler, Österreichische Akademie der Wissenschaften