DE | EN
DE | EN
© ORF

Öffentlich-rechtliches TV - auch im Web

#Thomas Prantner, stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien


Was ist das Spezielle, Einzigartige an der Online-Videoplattform ORF-TVthek? Denn schließlich: Es gibt ja noch YouTube, Netflix, Amazon Prime und auch die Mediatheken der Privatsender. Also eigentlich unendlich viel TV-Content, der online als Video-on- Demand verfügbar ist und den man jederzeit nutzen kann.

Welche Rolle kann und soll die ORF-TVthek hier also einnehmen? Was macht sie anders, für das Publikum besonders wertvoll und trotz der Fülle an anderen Streamingangeboten unverzichtbar? Die ORF-TVthek hat als Videoplattform des ORF eine ganz spezielle Aufgabe, die nur sie erfüllen kann: Sie macht hochwertige, öffentlich-rechtliche ORF-Inhalte, also TV-Content aus Österreich über Österreich und für Österreich, auf digitalen Plattformen live und on demand verfügbar. Und zwar Information und Kultur genauso wie Sport und Unterhaltung. Genau dieser öffentlich-rechtliche Mehrwert unterscheidet sie von Streaming-Giganten bzw. Global Playern oder den Mediatheken vieler Privater und macht sie für das österreichische Publikum so wichtig und unverzichtbar.

Das Portfolio, das die ORF-TVthek dabei für das Publikum bereitstellt, kann sich sehen lassen: Das Video-on-Demand-Angebot ist umfasst bereits mehr als 220 Sendungen, das heißt alle Eigen-, Auftrags- und Koproduktionen des ORF, für die der ORF die Onlinerechte hält, sowie hochwertige Kaufproduktionen. Das umfang- und facettenreiche Spektrum reicht von allen „ZiBs“ und „Bundesland heute“-Sendungen über österreichische Fiction wie „Vorstadtweiber“ oder Comedy- Kult wie die „Dienstag Nacht“ bis zu hochwertigen Dokumentationen sowie Religions- und Volksgruppensendungen. Die derzeit schon mehr als 200 Livestreams sollen in den kommenden Monaten darüber hinaus zu einem 24/7-Livestream aller vier ORF-TV-Sender ausgebaut werden. Aber die Videoplattform des ORF hat noch viel mehr zu bieten: Im Rahmen der Reihe „ORF-TVthek goes school“ werden thematisch ausgewählte Sendungen und Beiträge des ORF-Archivs zu zeit- und kulturhistorischen Online-Videoarchiven zusammenstellt, die u.a. auch ganz besonders für die Integration in den Unterricht geeignet sind. Die inzwischen 32 Videoarchive mit insgesamt mehr als 2.700 Videobeiträgen – die neuesten zum „Schicksalsjahr 1938“ und zum Sendungsjubiläum „30 Jahre Bundesland heute“ – machen wertvollen ORF-Content aus den vergangenen Jahrzehnten wieder für das breite Publikum und nicht zuletzt für Schüler und Lehrer zugänglich, und dies uneingeschränkt und unbefristet.

Neuer Rekord für die TVthek
Ein weiteres besonderes Service ist „Live Spezial“: Unter dieser Marke werden in Kooperation mit der Austria Presse Agentur (APA) zusätzlich und ergänzend zur tagesaktuellen TV-Berichterstattung unkommentierte Livestreams von Pressekonferenzen und Veranstaltungen als „Additional Content“ zur Verfügung gestellt. Die ORF-TVthek bietet wöchentlich eine Auswahl von rund sechs bis sieben Live-Übertragungen mit dem Ziel an, den Userinnen und Usern die Möglichkeit zu bieten, relevante Pressekonferenzen vollständig mitverfolgen zu können, auch wenn diese im Fernsehen nicht komplett bzw. nur auszugsweise gezeigt werden können. Und schließlich sind auch „Web Only“-Contents – wie etwa Langfassungen von Interviews – regelmäßig Teil des ORF-TVthek-Angebots. Wie wichtig solche Contents für die Zuschauerinnen und Zuschauer sind, zeigt beispielsweise die Langversion eines „ZiB2“-Interviews von Ende März 2017 mit dem damaligen Landeshauptmann Erwin Pröll, die mit einer Durchschnittsreichweite von 48.300 das bisher meist genutzte Video on Demand-Angebot auf der ORF-TVthek (seit Einführung der neuen Bewegtbildmessung der AGTT) ist.

Wie erfolgreich die ORF-TVthek mit diesem breitgefächerten und umfangreichen Output insgesamt ist, zeigt der hohe Publikumszuspruch: Mit durchschnittlich 6,1 Mio. Visits pro Monat hat die Videoplattform des ORF im Jahr 2017 einen neuen Rekord erzielt. Die ORF-TVthek behauptet sich mit 1,310 Millionen österreichischen Userinnen und Usern pro Monat hervorragend am österreichischen Streaming-Markt und erreicht ihr Ziel optimal, dem Publikum zeit- und ortsunabhängig Zugang zu seinen Lieblingssendungen zu bieten. Aber nicht nur die Inhalte, auch deren Verfügbarkeit unterscheidet die ORF-TVthek von den Mediatheken von Privatsendern und vor allem den Global Playern wie Netflix und Co. Eine wesentliche Besonderheit ist nämlich, dass die ORF-TVthek ihre Sendungen nur sieben Tage anbieten darf. Das heißt, wenn sich ein „Universum“-Fan sechs Wochen nach der TV-Ausstrahlung für eine bestimmte Doku-Folge interessiert, kann er diese auf der ORF-TVthek leider nicht mehr finden. Eine wichtige Forderung des ORF in diesem Zusammenhang ist daher das Ende dieser „7-Days-Catch up“-Beschränkung, damit das Publikum in Zukunft Spannendes, Informatives und Interessantes auch langfristig online nutzen kann und österreichischer Content im Web noch stärker und noch präsenter wird.

Ein weiteres zentrales Anliegen in punkto TV-Content im Web ist es dem ORF aber auch, nicht nur die ORF-TVthek selbst weiter auszubauen, sondern den heimischen Medienmarkt insgesamt zu stärken, damit er auch langfristig gegenüber den amerikanischen Internetriesen bestehen kann. Der erfolgreiche Anfang in diese Richtung ist schon gemacht – mit der von APA und ORF mit-initiierten Austria Video Plattform (AVP). Sie hat sich nach ihrem mittlerweile einjährigen Bestehen zu einem positiven Vorzeigeprojekt entwickelt und gilt jetzt schon als etablierter Video-Pool für die gesamte österreichische Online-Medienbranche. Der ORF als wichtigster Content-Provider stellt auf dieser Plattform pro Monat im Schnitt 2.400 eigenproduzierte, journalistisch hochwertige TV-Beiträge für inzwischen 16 private Medienhäuser zur Verfügung und leistet damit einen maßgeblichen Beitrag zum Erfolg der AVP und schließlich auch zu einer engeren Zusammenarbeit mit den Verleger/innen im New Media-Bereich.

AVP – das Vorzeigeprojekt
Dem ORF-Selbstverständnis nach sind das Inhalte, die jedem einzelnen zur Verfügung stehen sollten, auch dann, wenn sie außerhalb des ORF-Kontextes konsumiert werden. In der AVP, die einen offenen Zugang zu ORF-Material bietet, sehen wir eine Art moderne Umsetzung unseres öffentlich-rechtlichen Informationsauftrages. Dieses Projekt ist Symbol für einen gemeinsamen österreichischen Schulterschluss gegen die Übermacht der internationalen Internet-Giganten und schafft öffentlich-rechtlichen Mehrwert für das österreichische Publikum.


Drei Vorschläge zur Transformation, Dr. Helga Schwarzwald, Geschäftsführerin Verband Freier Rundfunk Österreich abspielen
© ORF
Drei Vorschläge zur Transformation
Dr. Helga Schwarzwald, Geschäftsführerin Verband Freier Rundfunk Österreich
DialogForum: Wer nützt welche Medien?, Digitale Mediennutzung auf dem Prüfstand abspielen
© ORF
DialogForum: Wer nützt welche Medien?
Digitale Mediennutzung auf dem Prüfstand
Ein öffentlich-rechtliche soziales Netz, Der ORF-Player abspielen
© ORF
Ein öffentlich-rechtliche soziales Netz
Der ORF-Player
Neue Technik, neue Ethik?, DialogForum Spezial an der FH St. Pölten abspielen
Neue Technik, neue Ethik?
DialogForum Spezial an der FH St. Pölten
"Reparatur der Zukunft - Das Casting für neue Ideen", Eine Ö1-Initiative von: Ina Zwerger, Monika Kalcsics, Mirela Jasic abspielen
© ORF
"Reparatur der Zukunft - Das Casting für neue Ideen"
Eine Ö1-Initiative von: Ina Zwerger, Monika Kalcsics, Mirela Jasic
Von der Corona-Ausnahme zur Regel?, Prof. Dr. Leonhard Dobusch, Universität Innsbruck abspielen
© ORF
Von der Corona-Ausnahme zur Regel?
Prof. Dr. Leonhard Dobusch, Universität Innsbruck
DialogForum "OCCUPY INTERNET - Der gute Algorithmus", mit Thomas Lohninger, Astrid Mager, Matthias Kettemann und Franz Manola abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
DialogForum "OCCUPY INTERNET - Der gute Algorithmus"
mit Thomas Lohninger, Astrid Mager, Matthias Kettemann und Franz Manola
Der Rundfunk der Gesellschaft 3.0, Barbara Thomaß, Ruhr-Universität Bochum abspielen
© Foto: ORF/Roman Zach-Kiesling
Der Rundfunk der Gesellschaft 3.0
Barbara Thomaß, Ruhr-Universität Bochum
Vom Public Network Value zum Public Open Space, Thomas Steinmaurer, Universität Salzburg abspielen
© Grafik/Foto: ORF/Thomas Jantzen
Vom Public Network Value zum Public Open Space
Thomas Steinmaurer, Universität Salzburg
Spiegel der Zeiten, Jan Krone, FH St. Pölten abspielen
© Foto: Claudia Mann/ Grafik: ORF
Spiegel der Zeiten
Jan Krone, FH St. Pölten
"Der Bildungsauftrag steht auch bei Spaßformaten an oberste Stelle", Kevin Ebert, PULS/BR abspielen
"Der Bildungsauftrag steht auch bei Spaßformaten an oberste Stelle"
Kevin Ebert, PULS/BR
ZDFkultur: Der Digitale Kulturraum, Anja Fix, ZDF Hauptabteilung Kultur im Interview abspielen
© ORF
ZDFkultur: Der Digitale Kulturraum
Anja Fix, ZDF Hauptabteilung Kultur im Interview
"Öffentlich-Rechtliche sind wichtiger denn je", Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
"Öffentlich-Rechtliche sind wichtiger denn je"
Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus, Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk) abspielen
Die Zeit ist reif für subjektiven Journalismus
Julia Rehkopf, Reporterin beim Y-Kollektiv (funk)
Digitalisierung als Chance, Simon Skina, ORF Generaldirektion abspielen
© Grafik: ORF, Bild: ORF-ON
Digitalisierung als Chance
Simon Skina, ORF Generaldirektion
Wir brauchen mehr im Internet, Benjamin Wedemeyer, Schüler der Ortweinschule Graz abspielen
© Grafik: ORF, Bild: Benjamin Wedemeyer, Sarah Steinhäusler
Wir brauchen mehr im Internet
Benjamin Wedemeyer, Schüler der Ortweinschule Graz
Der ORF Player - Der Weg zur Multimedialen Contentplattform, 5 Fragen zum Zukunftsprojekt abspielen
© ORF
Der ORF Player - Der Weg zur Multimedialen Contentplattform
5 Fragen zum Zukunftsprojekt
Gedenken in Echtzeit, #Stefan Ströbitzer, Leiter der Programmentwicklung abspielen
© ORF
Gedenken in Echtzeit
#Stefan Ströbitzer, Leiter der Programmentwicklung
Öffentlich-rechtliches TV - auch im Web, #Thomas Prantner, stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien abspielen
© ORF
Öffentlich-rechtliches TV - auch im Web
#Thomas Prantner, stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien
oe1.ORF.at: Der Unterschied sind 7 Tage, #Joseph Schimmer, Redakteur von Ö1 abspielen
© ORF
oe1.ORF.at: Der Unterschied sind 7 Tage
#Joseph Schimmer, Redakteur von Ö1
»Öffentlich-Rechtliche müssen zu Plattformen werden«, Barbara Thomaß, Professorin für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Öffentlich-Rechtliche müssen zu Plattformen werden«
Barbara Thomaß, Professorin für Medienwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
ORF-DialogForum extra »Visionen ORF 2030«, Erwartungen junger Menschen an den ORF der Zukunft abspielen
© ORF/Papp
ORF-DialogForum extra »Visionen ORF 2030«
Erwartungen junger Menschen an den ORF der Zukunft
»Abhängigkeiten hat man, aber das kann man regeln«, Max Schrems, Datenschutzaktivist und Jurist abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Abhängigkeiten hat man, aber das kann man regeln«
Max Schrems, Datenschutzaktivist und Jurist
»Public Network Value produzieren«, Keynote von Alexander Wrabetz abspielen
© ORF/Thomas Jantzen
»Public Network Value produzieren«
Keynote von Alexander Wrabetz
Innovationen und Träume, ORF #NEXT GENERATION abspielen
Innovationen und Träume
ORF #NEXT GENERATION
Medienqualität ist kein Zufall, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster abspielen
Medienqualität ist kein Zufall
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - Poster
Das Notwendige ist möglich, Klaus Unterberger, ORF Public Value abspielen
© Ben Cawthra/eyevine
Das Notwendige ist möglich
Klaus Unterberger, ORF Public Value
Augenmaß gefordert, Karl Petermichl, Technische Direktion abspielen
© ORF
Augenmaß gefordert
Karl Petermichl, Technische Direktion
Don’t keep doing what you’re doing, Vanessa Peiker, Personal & Schulung abspielen
© ORF
Don’t keep doing what you’re doing
Vanessa Peiker, Personal & Schulung
Transparenz - Kompetenz - Innovation, Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN abspielen
© ORF
Transparenz - Kompetenz - Innovation
Public Value Bericht 2016/17 - Unternehmenswert - DATEN
Innovation, »The courage to change« abspielen
Innovation
»The courage to change«
Public Network Value, English Summary abspielen
Public Network Value
English Summary
futurelab.261, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice abspielen
© ORF
futurelab.261
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Gerald Reischl – ORF Mediaservice
Niederschwelliger Zugang, Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Niederschwelliger Zugang
Public Value Bericht 2015/16: DI Karl Petermichl – ORF
Wie der Würstelfreitag entstanden ist, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a (FH) Karin Haager – Kogründerin von Flimmit abspielen
© ORF/Altes Geld
Wie der Würstelfreitag entstanden ist
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a (FH) Karin Haager – Kogründerin von Flimmit
Digitale Archive der Gegenwart, Public Value Bericht 2015/16: Ao.Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Larissa Krainer – Universität Klagenfurt abspielen
© Pucher
Digitale Archive der Gegenwart
Public Value Bericht 2015/16: Ao.Univ.-Prof.in Mag.a Dr.in Larissa Krainer – Universität Klagenfurt
ORF goes »smart«, Public Value Bericht 2015/16: Thomas Prantner – ORF Online und neue Medien abspielen
© ORF/Neumayr/Mike Vogl
ORF goes »smart«
Public Value Bericht 2015/16: Thomas Prantner – ORF Online und neue Medien
Generation What: Welche Medien wollen wir?, Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren abspielen
© ORF
Generation What: Welche Medien wollen wir?
Public Value Bericht 2015/16: verschiedene Autorinnen und Autoren
Vision 2020, Public Value Bericht 2015/16: Ruurd Bierman – EBU abspielen
© ORF
Vision 2020
Public Value Bericht 2015/16: Ruurd Bierman – EBU
Die Ö3-Challenge, Public Value Bericht 2015/16: Tom Walek – Hitradio Ö3 abspielen
© ORF/Walter Dunger
Die Ö3-Challenge
Public Value Bericht 2015/16: Tom Walek – Hitradio Ö3
#kunstjagd: Auf zu neuen Ufern, Public Value Bericht 2015/16: Mag. Siegfried Steinlechner, MA – ORF-TV-Kulturredaktion abspielen
© Follow The Money
#kunstjagd: Auf zu neuen Ufern
Public Value Bericht 2015/16: Mag. Siegfried Steinlechner, MA – ORF-TV-Kulturredaktion
Neunmal besungen, Public Value Bericht 2015/16: Sharon Nuni – ORF-TV-Kulturredaktion abspielen
© ORF/Madlene Feyrer
Neunmal besungen
Public Value Bericht 2015/16: Sharon Nuni – ORF-TV-Kulturredaktion
Creating the Common Good, Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Ursula Maria Probst – Kunsthistorikerin abspielen
© KUNST HAUS WIEN / W. Simlinger
Creating the Common Good
Public Value Bericht 2015/16: Mag.a Ursula Maria Probst – Kunsthistorikerin
Die Enzyklopädie-Strategie, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Günther Ogris – SORA Institute for Social Research and Analysis abspielen
© ORF/Hans Leitner
Die Enzyklopädie-Strategie
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Günther Ogris – SORA Institute for Social Research and Analysis
Expedition ins Naheliegende, Public Value Bericht 2015/16: Tom Matzek – ORF-TV-Wissenschaftsredaktion abspielen
© ORF/Günter Gröbl
Expedition ins Naheliegende
Public Value Bericht 2015/16: Tom Matzek – ORF-TV-Wissenschaftsredaktion
Bildung und Forschung im Umbruch, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Hannes Androsch, Vizekanzler a. D. – Bildungsinitiative f. d. Zukunft abspielen
© ORF/Günther Pichlkostner
Bildung und Forschung im Umbruch
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Hannes Androsch, Vizekanzler a. D. – Bildungsinitiative f. d. Zukunft
Sein und Schein, Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Klein – Ö1 abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Sein und Schein
Public Value Bericht 2015/16: Dr. Peter Klein – Ö1
Vom Hero-Teil der Knackwurst, Public Value Bericht 2015/16: Hanno Settele – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Milenko Badzic
Vom Hero-Teil der Knackwurst
Public Value Bericht 2015/16: Hanno Settele – ORF TV-Information
Mehr? [M]eins!, Public Value Bericht 2015/16: Dipl.Ing.in (FH) Lilly Gollackner – ORF TV-Information abspielen
© ORF/Roman Zach-Kiesling
Mehr? [M]eins!
Public Value Bericht 2015/16: Dipl.Ing.in (FH) Lilly Gollackner – ORF TV-Information
STUDIE "Public Network Value" [Kurzfassung], von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel abspielen
STUDIE "Public Network Value" [Kurzfassung]
von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel
STUDIE "Public Network Value", von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel abspielen
STUDIE "Public Network Value"
von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel
Public Value Bericht 2013/14, Trailer zur Public-Value-Woche im ORF abspielen
© ORF
Public Value Bericht 2013/14
Trailer zur Public-Value-Woche im ORF
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik, Rainer Pariasek und Hans Knauss abspielen
Hahnenkamm-Rennen: Herausforderungen für Mensch und Technik
Rainer Pariasek und Hans Knauss
Texte II - International, u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe abspielen
Texte II - International
u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe
"Der erste CO2-freie Radiosender", Nachhaltigkeit im ORF abspielen
"Der erste CO2-freie Radiosender"
Nachhaltigkeit im ORF
"Als Innovator tätig sein", Fritz Hausjell, Universität Wien abspielen
"Als Innovator tätig sein"
Fritz Hausjell, Universität Wien
Zur Bewegung bewegt, Mirna Jukic, ORF Sport + abspielen
Zur Bewegung bewegt
Mirna Jukic, ORF Sport +
Die TVthek auf allen Geräten, Cargnelli Martin, Tvthek abspielen
Die TVthek auf allen Geräten
Cargnelli Martin, Tvthek
DIE ZUKUNFT DES FERNSEHENS, Manuskript der Rede von ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz bei den Medientagen 2012 in Wien abspielen
DIE ZUKUNFT DES FERNSEHENS
Manuskript der Rede von ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz bei den Medientagen 2012 in Wien
Studie 2011: Die Rolle öffentlich-rechtlicher Medien im Internet, Univ.-Prof.Dr. Viktor Mayer-Schönberger und Attila Marton abspielen
© ORF
Studie 2011: Die Rolle öffentlich-rechtlicher Medien im Internet
Univ.-Prof.Dr. Viktor Mayer-Schönberger und Attila Marton
Ein Mehr an Service, Elisabeth Alber, Tvthek abspielen
Ein Mehr an Service
Elisabeth Alber, Tvthek
Vergangenheit lebendig machen, Regina Nassiri, TV-Archiv abspielen
Vergangenheit lebendig machen
Regina Nassiri, TV-Archiv
Das haben wir davon, Katharina Stefanovic, ORS abspielen
Das haben wir davon
Katharina Stefanovic, ORS
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Public Value: Welche Relevanz gewinnt diese Debatte mit Blick auf die Nutzungsweisen Jugendlicher?, Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Paus-Hasebrink;  Philip Sinner, Bakk. Komm. abspielen
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Public Value: Welche Relevanz gewinnt diese Debatte mit Blick auf die Nutzungsweisen Jugendlicher?
Univ.-Prof.in Dr.in Ingrid Paus-Hasebrink; Philip Sinner, Bakk. Komm.
Online nachgehört, Josef Schweinzer, Ö1-Online abspielen
Online nachgehört
Josef Schweinzer, Ö1-Online
Im Idealfall bemerkt man die Technik nicht, Christian Eder, TvThek abspielen
Im Idealfall bemerkt man die Technik nicht
Christian Eder, TvThek