DE | EN
DE | EN
© ORF
[Zur Startseite]     [Eine Seite zurück]

STUDIE - Allianzen, Kooperationen, Plattformen

Gemeinwohlorientierte Medienqualität in der Netzwerkgesellschaft


Öffentlich-rechtliche Medien erfüllen eine öffentliche Aufgabe. Das gilt auch im digitalen Zeitalter. Als wesentliches Unterscheidungsmerkmal zu ihren kommerziellen Konkurrenten sind sie verpflichtet, ein Angebot für die gesamte Bevölkerung zu erstellen. Ihr demokratiepolitischer Auftrag geht daher weit über ein Geschäftsmodell hinaus. Wie aber kann es gelingen, dem Anspruch des „Rundfunks der Gesellschaft“ auch unter den Bedingungen globaler digitaler Kommunikation zu entsprechen?

Diese Frage steht im Mittelpunkt der vorliegenden Public-Value -Jahresstudie. Diese wurde in Kooperation mit der European Broadcasting Union, dem Bayerischen Rundfunk und dem ZDF erarbeitet. In ihr geht es um die Entwicklung digitaler Plattformen, die auf Allianzfähigkeit und Kooperation beruhen. Um der Heterogenität des Themas zu entsprechen, wurden unterschiedliche Wissenschaftler/innen damit beauftragt, ihre fachspezifischen Analysen und Perspektiven beizutragen. Sie sollen dabei helfen, die Qualitätsdebatte der öffentlich-rechtlichen Medien der digitalen Transformation unserer Gesellschaft anzupassen und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

[download]

Die Autorinnen bzw. Autoren und ihre Beiträge:

5
RUNDFUNK DER GESELLSCHAFT 3.0
UNIV.-PROF.IN DR.IN BARBARA THOMASS,
RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM

23
VOM PUBLIC NETWORK VALUE
ZUM PUBLIC OPEN SPACE
UNIV.-PROF. DR. THOMAS STEINMAURER,
UNIVERSITÄT SALZBURG

35
COMMONS ALS ÖFFENTLICH-RECHTLICHE AUFGABE
UNIV.-PROF. DR. LEONHARD DOBUSCH,
UNIVERSITÄT INNSBRUCK

46
ZUR AKTUALITÄT VON KUNST UND MUSEEN IM POLITISCHEN
DISKURS UND DIE CHANCEN DER DIGITALEN ÖFFNUNG
PROF.IN DR.IN MARION ACKERMANN,
GENERALDIREKTORIN DER STAATLICHEN KUNSTSAMMLUNGEN DRESDEN

52
WISSEN SCHAFFEN UND VERBREITEN
ALLIANZEN IM WISSENSCHAFTS- UND BILDUNGSBEREICH
UNIV.-PROF. DR. THOMAS O. HÖLLMANN,
PRÄSIDENT DER BAYERISCHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN

60
MOVING FAST OR MOVING FORWARD?
PROF. DR TIM RAATS,
IMEC-SMIT, VRIJE UNIVERSITEIT BRUSSEL

STUDIE - Allianzen, Kooperationen, Plattformen, Gemeinwohlorientierte Medienqualität in der Netzwerkgesellschaft abspielen
© ORF
STUDIE - Allianzen, Kooperationen, Plattformen
Gemeinwohlorientierte Medienqualität in der Netzwerkgesellschaft
"Der Bildungsauftrag steht auch bei Spaßformaten an oberste Stelle", Kevin Ebert, PULS/BR abspielen
"Der Bildungsauftrag steht auch bei Spaßformaten an oberste Stelle"
Kevin Ebert, PULS/BR
Public Network Value, English Summary abspielen
Public Network Value
English Summary
STUDIE "Public Network Value" [Kurzfassung], von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel abspielen
STUDIE "Public Network Value" [Kurzfassung]
von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel
STUDIE "Public Network Value", von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel abspielen
STUDIE "Public Network Value"
von Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Steinmauerer & Mag.a Dr.in Corinna Wenzel
Texte II - International, u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe abspielen
Texte II - International
u.a. mit Beiträgen von Olaf Jandura, Uwe Hasebrink und Gregory Ferrell Lowe
Kompassfunktion in großer Vielfalt, Andreas Bönte, BR Planung und Entwicklung abspielen
Kompassfunktion in großer Vielfalt
Andreas Bönte, BR Planung und Entwicklung