DE | EN
DE | EN

Zusammenhänge herstellen

Tarek Leitner, ZiB1

Transkription
Viele Dinge werden erst wirklich eindrücklich, wenn man sie sieht. Etwa wie viele Informationen einer Österreicherin und einem Österreicher täglich zur Verfügung stehen: Jeden Tag erscheinen in unserem Land sechzehn Tageszeitungen, im Durchschnitt sechsunddreißig Wochenzeitungen, entstehen 1.440 Stunden Radioprogramm und 2.160 Stunden Fernsehprogramm. Informationen via Internet lassen sich da gar nicht beziffern. Das ist in der Regel eine Flut von kleinen Infohäppchen, die nicht nur in keinem Zusammenhang stehen, sondern deren Bedeutung und Richtigkeit zumeist nicht einschätzbar ist. Solche Zusammenhänge herzustellen, etwa in 1.463 „ZiB“-Grafiken, das haben wir uns letztes Jahr an jedem Tag zu unserer Aufgabe gemacht. Sinn und Unsinn zu trennen, Wichtige von Wichtigmachern zu unterscheiden, Folgen von Entscheidungen und Ereignissen zu erkennen, das macht unsere tägliche Arbeit aus. Und da würde Sie nicht wundern, dass auch das, das und das dazugehört haben: Nachdenken, Zusammenhänge begreifen, im Diskurs Sendungen entwickeln, damit Sie täglich auch die größeren Zusammenhänge sehen.
Tarek Leitner, Zeit im Bild