next
next

DE | EN
DE | EN
Back to overview

Katrin Schlöglhofer, ORF Backstage Wissen Backstage Dem ORF ist es als grtem Medienunternehmen sterreichs seit jeher ein groes Anliegen, dem Wunsch seines Publikums nach ausgewogener, sachlicher und kompetenter Information nachzukommen. In Zeiten, in denen die Grenzen zwischen Fakten und Fake-News fr das Publikum nicht mehr klar auszumachen sind, wird die Bedeutung eines starken ffentlich-rechtlichen Rundfunks noch grer. Um auch der nchsten Generation ein Verstndnis fr die Wichtigkeit von Qualittsjournalismus zu vermitteln, ffnet der ORF seit September 2019 die Pforten fr einen speziellen Redaktions-Workshop fr Schlerinnen und Schler.
Mit den "ORF-KiDS News" wenden wir uns an Schulklassen, speziell an 10- bis 14-jhrige Schlerinnen und Schler, um wichtige Themen wie Fake-News und den Umgang mit Medien im Allgemeinen auf spielerische Art zu vermitteln.

In dem 105-mintigen Workshop erfahren Schlerinnen und Schler Wissenswertes ber redaktionelle und technische Berufe und Ttigkeiten, die es braucht, um eine Nachrichtensendung zu gestalten. Uns ist dabei besonders wichtig, dass nicht nur Theorie gelehrt, sondern nach dem Prinzip "Learning by Doing" erste wichtige und praxisnahe Erfahrungen gesammelt werden.

Im redaktionellen Teil des Workshops wird Schlerinnen und Schlern vermittelt, wie in einer Redaktion gearbeitet wird, welche Aufgaben dies beinhaltet und welcher Prmisse der Qualittsjournalismus unterliegt. In der zu Beginn des Workshops gehaltenen Redaktionssitzung werden gemeinsam die Spielregeln des redaktionellen Arbeitens besprochen, sowie alle wichtigen Fragen gestellt und beantwortet: Was ist ein Ressort? Welche Themen sind aktuell und sollten in der heutigen Nachrichtensendung genauer unter die Lupe genommen werden? Was bedeutet Informationsrecherche? Welche Quellen sind verlsslich, welche weniger und wie kann dies beurteilt werden? Wie werden die recherchierten Inhalte auf Richtigkeit berprft? Was bedeutet "Check - Re-Check - Double-Check"? Anschlieend folgt der Praxisteil mit selbststndiger Informationsrecherche, dem Hinterfragen von verlsslichen und unzuverlssigen Quellen, sowie die berprfung der Informationen auf ihre Richtigkeit.

Im anschlieenden Technikteil des Workshops wird der Fokus auf die technischen Ttigkeiten, die fr eine Nachrichtensendung notwendig sind, gelegt. Behandelt werden etwa Fragen zu den passenden Licht-, Kamera- und Toneinstellungen, wie bedeutend Kostm und Maske sind und was der "Bluebox-Effekt" ist. Auch im technischen Bereich ist es wichtig, den Fokus nicht nur auf die Theorie zu legen. Hier mssen die Schlerinnen und Schler ebenfalls selbst Hand anlegen und von Moderation ber Kamerafhrung bis hin zu Entscheidungen betreffend Licht und Ton selbst aktiv werden. Denn die in der Redaktion recherchierten und aufbereiteten Beitrge werden hier publikumswirksam inszeniert.

Anders als bei klassischen ORF-Fhrungen, bei denen es in erster Linie um einen Einblick hinter die Kulissen geht, wird bei den "ORF-KiDS News" das Erlernen von Medienkompetenz, Informationsrecherche und kritisches Hinterfragen sowie Lernen anhand praktischer Erfahrungen in den Mittelpunkt gerckt.
Ziel ist es, Schlerinnen und Schler nicht nur mit einem besseren Verstndnis bezglich Journalismus, redaktionellem Arbeiten und jeglichen technischen Ttigkeiten hinter der Kamera vertraut zu machen. Vielmehr gehrt auch dazu, durch eigenes Erarbeiten, Tun und Entscheiden Spa zu vermitteln und so den "KiDS News"-Redakteurinnen und -Redakteuren ganz besondere - und vor allem lehrreiche - Erfahrungen mit nach Hause und in die Schulklassen zu geben.



VIDEOS zu SO GEHT BILDUNG

DialogForum: SO GEHT BILDUNG, BEST OF: Susanne Hofer, Vorsitzende der österreichischen Gewerkschaftsjugend abspielen
© ORF
DialogForum: SO GEHT BILDUNG
BEST OF: Susanne Hofer, Vorsitzende der österreichischen Gewerkschaftsjugend
DialogForum: SO GEHT BILDUNG, BEST OF: Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier, Institut für Jugendkulturforschung abspielen
© ORF
DialogForum: SO GEHT BILDUNG
BEST OF: Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier, Institut für Jugendkulturforschung
DialogForum: SO GEHT BILDUNG, BEST OF: Günther Mayr, Leiter der ZIB-Wissenschaftsredaktion abspielen
© ORF
DialogForum: SO GEHT BILDUNG
BEST OF: Günther Mayr, Leiter der ZIB-Wissenschaftsredaktion
DialogForum: WAS WIR LERNEN - Corona und die Folgen, So geht Bildung abspielen
© ORF
DialogForum: WAS WIR LERNEN - Corona und die Folgen
So geht Bildung
Denk|Raum, Das Netzwerk für junge Ideen abspielen
© ORF
Denk|Raum
Das Netzwerk für junge Ideen
Ein öffentlich-rechtliche soziales Netz, Der ORF-Player abspielen
© ORF
Ein öffentlich-rechtliche soziales Netz
Der ORF-Player
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise, ORF1-Inforedaktion abspielen
© ORF
Mit der ORF1-Freistunde durch die Krise
ORF1-Inforedaktion
Es braucht Vertrauen und Unterstützung, Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF abspielen
© ORF
Es braucht Vertrauen und Unterstützung
Kurt Kremser, Behindertenvertrauensperson im ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral, Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung abspielen
© ORF
Digitalisierung und Multimedialität sind zentral
Vanessa Peiker, ORF-Schulungsabteilung
Home Schooling mit der ORF1-Freistunde abspielen
© ORF
Home Schooling mit der ORF1-Freistunde